Organscreening ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von wippi, 12. Februar 2006.

?

Organscreening machen lassen?

  1. ja

    3 Stimme(n)
    60,0%
  2. nein

    2 Stimme(n)
    40,0%
  3. mir wurscht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Ich habe neulich von einigen Müttern darüber gehört, bei Ihren Kindern ein Organscreening gemacht zu haben. Leber, Nieren, Blase ect. werden dabei gecheckt. Das muss man selbst zahlen.
    Mein Kinderarzt hat sowas noch nie erwähnt.
    Was meint Ihr?
    Ist es sinnvoll oder nicht, und wer hats schon machen lassen?

    wippi
     
  2. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Organscreening ja oder nein?

    Hi,
    wir haben es machen lassen, dafür aber eine Überweisung gehabt. Unser Doc ist ein ganz lieber, aber mit einem uralten Ultraschall. Er überweiss alle, damit im nichts durch die Lappen geht.
    Ich hätte es aber so oder so gewollt, damit man - im Falle eines Befundes - schon mal nach einem Spezialisten für das Problem suchen kann und alles im Vorfeld geklärt werden kann.
    Ich arbeite im medizinischen Bereich und bin da auch ein wenig technikverliebt und will immer alles ganz genau wissen.
    Grüße Schnäuzelchen
     
  3. AW: Organscreening ja oder nein?

    Huhuu,

    bei uns wurde es auch in der Klinik mitgemacht.

    Als ich fragte, was sowas privat kosten würde hiess es ca. 50 Euro.

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  4. AW: Organscreening ja oder nein?

    ... also wenn das der organultraschall ist, den hat die kidoctin bei einer vu gemacht...
     
  5. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Organscreening ja oder nein?

    Ganz ehrlich, ich habe davon noch nicht gehört.
    Gehört das zu einer U dazu?
    Wann wird der gemacht?
     
  6. JO!

    JO! Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Organscreening ja oder nein?

    Ich schliesse mich da @Käthe an,was ist das genau werden da die Organe wie genau untersucht,Untraschall?wann wird das gemacht.Frag mal ganz doof.Das interessiert mich schon,was man vorher abklären bzw.untersuchen kann bin ich auf jedem fall dafür.
    LG Guli
     
  7. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    AW: Organscreening ja oder nein?

    Bei mir wurde das "Risikoultraschall" genannt, und musste innerhalb von 2 bestimmten Wochen gemacht werden - davor ist Baby zu klein, danach zu groß .... war das so um die 22. ???? Hmpf, ist schon eine Weile her ...
    Gemacht wurde:
    Größe Kind, Größe: Kopfumfang, Bauchumfang, Oberschenkelknochen, diverse Falten, Knochen
    Aorta, Lungenschlagader, Herzkammern, Niere, Nierendurchblutung, Harnleiter, Harnröhre, Leber, Vena Cava, Hirnkammern, Liquormenge, ..... Geschlecht, Lippen-Kiefer-Gaumen, diverse Merkmale im Geischt, Fruchtwassermenge ..... mehr fällt mir nicht ein.
    Ich fand es eben sinnvoll, da WENN zB ein Herzfehler gewesen wäre, hätte man sich ja gleich schlau machen können, wo man wann operieren kann.
    Und .... zudem war es soooo schön die Lütte in 3D bewundern zu können. :herz: Man hat ihr Gesicht total gut gesehen .... und zum Schluss gabs noch ein Porträtfoto in 3D zum anschmachten ..... unsere Quiestchmaus hat im übrigen zum Abschluss dem Doc den Stinkefinger gezeigt :nix:
     
  8. AW: Organscreening ja oder nein?

    @ Schnäuzelchen: ist das nicht die Feindiagnostik in der Schwangerschaft?

    Meinte Wippi die Untersuchung nicht bei geborenen Kinder:verdutz:
    Vielleicht liege ich ja falsch,aber da ist ja dann doch ein kleiner feiner Unterschied:?

    Wenn es bei geborenen Kinder ist,ab wann läßt man dann solche Untersuchungen durchführen???
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...