Orangen in Karamellsauce

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von KerstinM, 1. März 2005.

  1. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Als Dessert für 4-6 Personen:
    Zutaten:10 Orangen, 200 ml Wasser, 250 g Zucker, 4-5 Eßl. Thymianhonig

    Zubereitung:
    Von 3 Orangen die Schale fein abhobeln und diese Streifen 1 Stunde in einem kleinen Topf in Wasser einweichen. Dann 20 min köcheln lassen, die Orangenstreifen abgießen, die Streifen zur Seite stellen und die Flüssigkeit auffangen und auf 200 ml auffüllen. Die Orangen schälen und filetieren, die Filets in Glasschüsseln anrichten. Etwas von den Orangenschalen drüberstreuen. In die 200 ml Flüssigkeit die 250g Zucker geben und erhitzen, bis sich der ganze Zucker aufgelöst hat. Aufkochen und bei starker Hitze unter rühren solange kochen, bis die Flüssigkeit goldgelb karamelisiert ist. Vom Herd nehmen, den Honig unterrühren, bis er sich aufgelöst hat und den Rest Orangenstreifen unterrühren. Das Ganze leicht abkühlen lassen und über die Orangenfilets gießen. Mindestens 3 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Wer mag, kann das Ganze mit Sahnetupfen garnieren und dann servieren.

    Man dieses Dessert auch in einer großen Schüssel anrichten, dann kann sich jeder so viel nehmen, wie er mag!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...