Ohranhängsel?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Saso, 9. März 2009.

  1. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    Hallo
    hat oder hatte eines Eurer Kinder Ohranhängsel?
    Wenn ja, habt ihr sie gelassen oder wegmachen lassen?
    Haben sie sich von alleine zurückgebildet?

    Wenn weggemacht, wann habt ihr das machen lassen und sieht man dann hinterher noch etwas?

    Ich frage weil Mia ja beidseitig damit gesegnt ist und jetzt schon oft im Kiga und auch sonstwo Fragen von den Kindern gekommen sind, was sie denn da für Knöpfe hätte etc.

    Eigentlich wollten wir ihr später die Entscheidung darüber lassen ob sie das stört.
    Nur Kinder können ja richtig grausam sein, grad wenn jemand anders aussieht als andere. Und die Frage ist halt die Narbenbildung.
    Wir sind halt am überlegen waswir machen.
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Ohranhängsel?

    Ich weiß garnicht, wie das aussieht... hab ich noch nie was von gehört.
    Was sagt denn der Doc, woher das kommt?
     
  3. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Ohranhängsel?

    Moment ich ergoogle mal ein Bild
     
  4. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ohranhängsel?

    Mella, diese Anhängsel können ja ziemlich verschieden sein in Größe und Ausbildung. Je nachdem, wie breit die Basis aufsitzt, ist es mehr oder weniger aufwändig, diese zu entfernen. Und natürlich ist davon auch die Größe der evtl. verbleibenden Narben abhängig. An diesen Stellen verheilen Wunden meist gut und hinterlassen kaum Narben.
    Letztlich muß sich das ein Arzt vor Ort anschauen.
    Ich würde allerdings zu bedenken geben: Bis zum Grundschulalter ist es wohl notwendig, dazu eine Narkose zu machen. Ist es das wert?
    Kinder können zwar grausam sein - sie können aber auch mit einfachen Erklärungen solche Andersartigkeit akzeptieren. Und gerade bis zum Grundschulalter ist das eher die Regel als die Grausamkeit.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Ohranhängsel?

    Danke Dir Anke.
    Wir sind mit dem KiA so verblieben das wir erstmal beobachten ob das ganze weiter mitwächst oder so bleibt. Schmerzen scheint das ja nicht zu verursachen.
    Sarah hatte bei Ihrer Geburt damals auch zwei Stück, eines davon ist ihr in den ersten Lebenstagen abgefallen das zweite hat sich soweit verwachsen, das man es kaum noch sieht eher fühlen kann.
    Nur Mia hat ja nun mehrere und auch ein ziemlich Großes, das dann wirklich aussieht als hätte sie einen Knopf am Ohr.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...