OGB - Fertigprodukte

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von waldschnepfe, 15. August 2005.

  1. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Liebe Mit-Eltern und liebe Experten,

    folgende Frage zum OGB beschäftigt mich:
    Gibt es irgendein Produkt aus dem Gläschen, das zumindest annähernd den Anforderungen an den OGB genügt?

    Meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt und wird zur Zeit so ernährt:
    Morgens (9:00): Stillen
    Mittags (13:00): 190g Gläschen Gemüse-Fleisch-Brei mit zusätzlich 1-2 TL Rapsöl
    Nachmittags (16:00): Stillen
    Abends (21:00): Milch-Getreide-Brei (selbsgerührt aus Aptamil HA1 und Reis- bzw. Hirseflocken). Sie ißt maximal 160ml
    Nachts (00:00): Nochmal Stillen

    Ab nächsten Monat wird sie in eine Kinderkrippe gehen und ich muss ihr ihre Verpflegung für den Tag mitgeben. Für den Gemüse-Fleisch-Brei habe ich das Krippenpersonal davon überzeugen können, dem Fertiggläschen noch das Öl beizufügen. Das Anrühren des OGB aus Getreideflocken, Wasser, Obstgläschen und Öl ist für die Erzieherinnen allerdings zu aufwändig. Ich habe mir einige verfügbare Obst-Getreide-Gläschen angeschaut (Alnatura, Hipp). Offensichtlich enthalten diese relativ wenig Getreide (ca. 5%-8%) und auch keinen Fettzusatz.

    Gibt es nicht doch Gläschen, die eher den Anforderungen genügen? Wenn ich ihr ein Obst-Getreide-Gläschen mitgebe, kann ich das, was sie ggf. zu wenig abkriegt morgens oder abends ausgleichen? Soll ich eventuell noch weiterhin nachmittags die Milchmahlzeit beibehalten und ihr ein Fläschchen mit abgepumpter Milch mitgeben? Sollte ich in diesem Fall den OGB morgens geben?

    Fragen über Fragen... Ich finde es einfach super, dass es so ein Forum gibt, wo ich sie loswerden kann. Und www.babyernaehrung.de finde ich sehr hilfreich! :prima:

    Liebe Grüße

    Verena
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    Hallo Verena,

    ist schade, das das Krippenpersonal es zu aufwendig findet, naja ist auch irgendwo nachvollziehbar. Für uns ist Breianrühren Alltag, andere sehen das als komplizierte Sache.
    Ich war (und bin) auch der Meinung, dass in den Gläsern zuwenig Getreide drin ist.
    Aber:
    Habe gestern eine Probe von Alete (Früchte mit Vollkorn, 8. Monat) und einfach mal auf die Inhaltsangaben geschaut und war überrascht. Das Glas hat 89% Fruchtanteil, enthält 5,9g Fett (in Form von Pflanzenöl) und Hafer bzw. Weizen. Insgesamt enthalten 190g 188kcal, das sollte bis abends dicke reichen. Vielleicht eine Alternative??

    Voraussetzung ist natürlich, dass das stückige auch im OGB akzeptiert wird, wie steht es da bei Euch?
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo,

    vielleicht kannst du es in einer Tupperschüssel vorbereitet mitgeben? Flocken, Obst und Öl hineingeben und die Damen geben nru noch das Wasser dazu - unrühren und fertich .... :koch: Das sollte eigentlich zumutbar sein. :jaja:

    89% Frucht hört sich gut an - bei den 11 % Rest sind allerdings auch fast 6 g Fett dabei ... bleibt für Getreide nicht allzuviel Raum ..... aber immerhin mal ein fettangereichertes Gläschen. Durchaus akzeptabel.

    Grüßle Ute
     
  4. Es gibt von Alnatura (DM) einen Getreidebrei. Den verrührt man mit etwas abgekochtem Wasser, und ich hab dann ein 1/2 Gläschen Hipp Früchte dazugegeben und 1 KL Öl.
    Dies hab ich am VM vorbereitet, im Sommer im Kühlschrank aufbewahrt und dann am NM gegeben. Hat gut funktioniert, und mein Kleiner hat es gerne gegessen.

    Liebe Grüße

    Bettina
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Spricht denn was dagegen, ihn direkt fertig anzurühren? (das hab ich jedenfalls bei Annika immer so gemacht...). Er wird doch dann sicherlich kühl aufbewahrt, oder?
     
  6. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich bin selber Erzieherin und habe meine Kinder auch in der Krippe gehabt.
    Leonie von 3 Momaten an. Ich haben aber im Elebereich gerabeitet.

    So habe ich Leonie auch abgeben müssen.

    Das erste, was Du Dir merken solltest ist, das es noch Dein Kind ist!!!
    Viele Erzieher/innen sehen nicht, das es sich noch um ein Baby handelt und gehen alles (meiner Meinung nach) zu locker an.

    Genau wie es Dein Recht ist, zu sagen, das Dein Kind bestimmte Lebensmittel nicht soll/darf, kannst du auch sagen, was sie soll!!!!

    Du kannst es ihnen schon einfacher machen, wie oben schon beschrieben.
    Frage aber nicht, ob die Erzieher/innen es so machen würde!
    Sage einfach, wie es zu sein hat!!!!

    Lg
    Stefani
     
  7. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Hallo Allemiteinander,

    lauter prima Vorschläge! Vielen Dank dafür :)

    Das Alete-Gläschen werden wir einfach mal ausprobieren. Bisher hatte sie es noch nicht so mit stückig, aber irgendwann sollte ja auch das mal akzeptiert werden. Das Vorbereiten in der Tupperschüssel werde ich auch mal testen. Ich könnte mir nur vorstellen, dass das Obst mit dem Getreide unheimlich klumpt und man das dann nicht mehr aufgelöst kriegt. Vielleicht lassen die sich aber drauf ein, wenn ich alle Zutaten fertig portioniert in Schüsselchen mitgebe, dann müssen die das ja auch nur zusammenkippen.

    Wenn ich den Brei schon morgens zusammenrühre und in ein ausgekochtes Gläschen fülle, meint Ihr das ist bis nachmittags noch gut?

    Liebe Grüße

    Verena
     
  8. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also ich gebe alice einen OGB von nestle (apfel mit reis).da ist 12% getreide drin.in den anderen gläschen ist immer nur 4-8% getreide enthalten.

    gruss
    heli
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...