Öl in Mittagsbrei???

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sunny25, 18. März 2005.

  1. Ich habe jetzt schon viele Beiträge durchgelesen, mir ist nur nicht klar ob jetzt immer Rapsöl mit in den Mittagsbei gegeben werden sollte.
    Oder nur in den Gemüsebrei, wenn kein Fleisch dabei?

    Dann habe ich nochmal eine Frage zu dem ersten Abendbrei.
    Habe heute für den ersten Baby-Grieß von Nestle Alete gekauft.
    Wielange sollte man den geben? Sollte man hier auch Wochenweise einen neuen einführen. Wie ist es später, wird da jeden Tag ein anderer gegeben?

    Hoffe es sind nicht zu viele Fragen, habe echt schon viel auf Babyernährung.de gelesen, ab das hier ist mir noch nicht ganz klar.
    Wär lieb, wenn ihr mir helfen könntet...

    LG Sunny
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo,

    zu deiner ersten frage:

    ja, rapsöl / fett gehört in jeden mittags(- und obst-getreide-)brei!

    lediglich die mengen variieren:
    wenn das gläschen unter 90 kalorien hat (meist bei nur gemüse + kartoffel der fall) wird 1 ESSlöffel öl zugegeben,
    wenn das gläschchen mehr als 90 kalorien hat 1 teelöffel pro hundert gramm. also bei einem 190g-gläschen 2 teelöffel.

    http://www.babyernaehrung.de/karotte.htm
    und
    http://www.babyernaehrung.de/gemuese2.htm

    frage 2:
    der milchbrei muss nicht variiert werden. theoretisch kannst du (bei anpassung der essensmengen nach alter und hunger) bei einem brei bis ende des breialters bleiben.
    abwechslung brauchen die minis nicht, im gegenteil: gewohntes schafft sicherheit und wird am liebsten gegessen.
    wenn du nach utes kriterien einen milchbrei aussuchst, kannst du dir sicher sein dass in dem brei alles drin ist, was wichtig ist.

    http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...