Obst - Quark - Streuselkuchen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Cornelia, 31. August 2004.

  1. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    500 g Mehl
    375 g Zucker
    2 Päckchen Vanillin - Zucker
    400 g Butter oder Margarine
    2 Eier (Gew.-Kl. :relievedface:
    500 g Speisequark (Magerstufe)
    abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
    2 EL Zitronensaft
    1 Päckchen Puddingpulver "Vanille - Geschmack"
    750 g Aprikosen
    300 g Heidelbeeren


    450 g Mehl, 250 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin - Zucker miteinander vermischen. 250 g Fett schmelzen, darübergießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.
    Das restliche Mehl über die Streusel streuen und alles in der Schüssel gut durchschütteln. 2/3 der Streusel auf dem Boden eines gefetteten Backbleches fest andrücken und im
    vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220°C / Gasherd: Stufe :relievedface: ca. 10 Minuten vorbacken. Übriges Fett, Zucker und Vanillin - Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander zufügen
    und die Masse cremig rühren. Quark, Zitronenschale und -saft und das Puddingpulver unterrühren. Die Aprikosen kreuzweise einritzen, überbrühen und kalt abschrecken.
    Die Haut abziehen. Aprikosen halbieren und entsteinen. Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. Die Quarkcreme auf den vorgebackenen Boden streichen.
    Das Obst abwechselnd in Streifen darauf legen. Übrige Streusel auf das Obst streuen. Den Kuchen weitere 30 - 35 Minuten backen. Dann auskühlen lassen.
    Dazu Schlagsahne reichen. Ergibt ca. 25 Stücke.

    Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. Stück ca. 1300 Joule / 310 kcal.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...