Ob Luna eine Luna ist??

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Fioflo, 16. Januar 2008.

  1. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    Nein, es geht nicht um Tamis Luna, sondern um das Häschen der Nachbarn.
    Gestern Abend hat's mich doch fast umgehauen!
    Wie ich schonmal berichtet habe, dürfen ja unsere 2 Hasen Lucy und Max (kastriert) fast täglich bei uns in den großen eingezäunten Garten.

    Unsere netten Nachbarn haben im September 2 putzige kleine Babyhäschen aus dem Nordseeurlaub mitgebracht. 2 Mädels, Luna und Fenna getauft.
    Da die Nachbarn nicht so einen "hasenfraundlichen" Garten haben, durften ihre beiden oft zu uns kommen, quasi zum "Freundetreff", hat auch sehr gut funktioniert, wie man sieht:

    links vorne unser Max, dahinter die "gescheckte" Fenna,
    rechts vorne die hellbraune Lucy, dahinter die dunkle Luna.
    [​IMG]

    Luna und Fenna sind auch kräftig gewachsen, und seit einer Woche gibt es nun plötzlich Stress. Besonders Max jagte Luna nach, sie lieferten sich regelrechte Duelle, Fellfetzen flogen durch die Luft.
    Es sah aber schlimmer aus, als es war, und anscheinend ist das ja auch normal.
    Bis ich merkte, dass Lucy 2 richtige Bisse hat, die bluteten. Das ging natürlich zu weit. Und Luna wurde am Auge verletzt, so dass dieses zuschwoll.
    Meine Nachbarin ging zum Tierarzt, bei Lucy heilten die Bisse auch von alleine gut ab.
    Und das Ende vom Lied?
    Luna's Auge ist nicht schlimm, aber so gaaaanz nebenbei meinte der Tierarzt, dass es sich wohl eher um einen Luno handle...
    Oh Backe, kein Wunder, dass der arme Max den Rivalen vertreiben wollte, und Lucy sich doch ziemlich vehement gegen Annäherungen verteidigen musste!
    Na nun hoffen wir mal, dass es nicht bald kleine Lunas oder Lunos gibt!
    Und ab sofort dürfen nicht mehr alle 4 zusammen raus, nur noch "Pärchenweise" :hahaha:.
    :winke:Bianca
     

    Anhänge:

  2. Murmel

    Murmel Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    romantischste Stadt Deutschlands
    Homepage:
    AW: Ob Luna eine Luna ist??

    huhu
    vor allem is es nich so praktisch die hasis zusammen zu setzen und dann wieder zu trennen :-(

    aber wenn sich da eine einschleicht haben deine ja recht wenn sie sich beschweren ;-)
    gibt es denn nun bei deiner kaninchenfreundin auch nachwuchs?
     
  3. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Ob Luna eine Luna ist??

    Also wegen dem Trennen: sie waren ja immer "pärchenweise" in getrennten Ställen, und nur im Garten zu viert. Heute waren unsere 2 alleine draussen, und haben die Ruhe sehr genossen.

    Ob es bei den anderen Nachwuchs gibt? Bis jetzt sieht man noch nichts, und sie lassen die beiden auch bis zum Kastrationstermin noch zusammen.
    Wir werden uns wohl alle überraschen lassen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...