Ob das wirklich so war...?

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von Tulpinchen, 28. November 2004.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Falls das stimmt, hat der Junge wirklich Stil.



    "Hochzeitsfest"



    Es war eine riesige Hochzeitsfeier mit über 300 geladenen Gästen.

    Nach der Hochzeit, beim Anstoßen stand der Bräutigam auf,

    ging auf die Bühne und bedankte sich bei den Gästen,

    daß sie so zahlreich erschienen sind und zum

    Teil weite Wege hinter sich gebracht haben.



    Speziell dankte er

    auch dem Schwiegervater,

    so eine spektakuläre Hochzeitsfeier

    auf die Beine gestellt zu haben.



    Nun wollte er sich bei den Gästen für die mitgebrachten Geschenke

    erkenntlich zeigen und bat sie alle,

    unter ihren Stuhl zu greifen und die

    dort befestigten Briefumschläge zu greifen,

    um diese dann zu öffnen.



    Alle Gäste mit dem Gesichtsausdruck "Wie originell, wie schön",

    bis sie den Umschlag öffneten.

    Darin befanden sich 2 Photos (Format 20 x 30) von seinem Trauzeugen,

    den man dabei beobachten konnte, wie er sexuellen Kontakt mit der

    Braut hat.



    Der Bräutigam hatte das schon Wochen vor der Hochzeit vermutet und

    Beauftragte deshalb einen Detektiv,

    der seine Vermutungen bestätigte.



    Einige Sekunden beobachtete er die Reaktionen der Gäste,

    drehte sich zum Trauzeugen

    und seiner Braut und sagte: "Genießt die Hochzeitsfeier."

    Er hinterließ die Gäste staunend.

    Seine Hochzeit wurde 2 Tage danach annulliert.

    Während viele von uns die Hochzeit sofort nach der Entdeckung

    abgeblasen hätten.........er allerdings nicht.

    Er ließ den Dingen freien Lauf.



    Hier sein Racheakt:



    - Die Eltern der Braut zahlten für eine Hochzeitsfeier von 300 Gästen 32.000 Euro,

    (wobei der Vater die Tochter wahrscheinlich in Regreß nehmen wird)



    - Er hat es geschafft, daß alle wissen, wie die Dinge wirklich passiert sind

    (hätte er die Hochzeit vorher abgeblasen, hätten die Gäste der Braut nur

    IHRE Version gehört)



    - Er hat die zwei vor allen Familienmitgliedern, Freunden, Eltern, Brüdern,

    Tanten, etc. bloßgestellt



    Mit anderen Worten: DER TYP HAT'S DRAUF !!!
    :???:
     
  2. AW: Ob das wirklich so war...?

    So isses :jaja: Ist halt ein Mann :-D

    Gruß

    Darkdancer
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...