Nuss-Marzipantorte

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von StephanieM, 22. Juli 2011.

  1. StephanieM

    StephanieM Heisse Affäre

    Registriert seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    61184 Karben(Hessen)
    Hallo habe Heute 2 Torten gemacht davon zu meinem Mann seinem 25 Geburtstag.....

    Hier mal das Rezept:

    Zutaten:

    250 g Margarine
    1 Pck. Vanillezucker
    150 g Zucker
    4 Ei(er)
    300 g Mehl
    1 TL Backpulver
    175 g Mandel(n), gemahlen
    6 Tropfen Bittermandelöl
    1 Prise Salz
    etwas Milch
    Fett für die Form

    Für die Füllung:

    400 g Aprikosenkonfitüre oder Fruchtaufstrich
    100 ml Rum (54 %)

    Für den Belag:

    1 mal Marzipandecke gibt es in fast jedem Supermarkt...

    Die Dekoration habe ich von http://www.hobbybaecker.de/ ist alles aus Marzipan....außer die Zuckerherzen in der Mitte und die Zuckerperlen.....


    Zubereitung:

    Für den Teig (kann man schon am Vortag backen) Margarine, Vanillezucker, Zucker und Salz schaumig rühren. Nach und nach die Eier einzeln hinzufügen. Besonders gut gelingt der Teig, wenn man lange rührt und alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

    Mehl und Backpulver mischen, nach und nach auf den Teig sieben und unterheben. Sollte er zu zäh werden, vorsichtig etwas Milch zugeben. Anschließend die Mandeln unterrühren.

    Die Masse in eine gefettete Springform (26 cm) füllen und bei 170°C ca. 35 - 45 Minuten backen (Garprobe mit einem Holzspieß in der Mitte des Kuchens). Gut auskühlen lassen. Zur weiteren Verarbeitung 2 – 3-mal waagerecht durchschneiden.

    Für die Füllung die Konfitüre leicht erwärmen, den Rum unterrühren. Den unteren Tortenboden damit bestreichen, den nächsten Boden darauf legen und ebenso verfahren, bis alle Böden bestrichen sind. Tortendeckel und -rand sehr dünn bestreichen und ca. 1/2 Stunde antrocknen lassen.

    Für den Belag die Marzipandecke oben drauf legen so das Sie rund herum am Rand über dem Kuchen liegt. Nun die Marzipandecke etwas am Rand andrücken und das überstehende Marzipan vorsichtig herum abschneiden.
    Nun kann man Sie dekorieren wie man gerne möchte...ich entschied mich für Rosenherzen und Goldglitzer Rote Rosen mit Blätter....(aus Marzipan)

    und fertig ist der Kuchen zum verzehr....


    2 Bilder:

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Nuss-Marzipantorte

    Sieht ja lecker aus...und wie hats gemundet? ich backe ja auch fuer mein Leben gern, nur leider finde ich hier in Addis viele Zutaten erst gar nicht...

    Schoenen Sonntag,

    Ellis
     
  3. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Nuss-Marzipantorte

    Boah, der sieht ja sowas von lecker aus :)))
    Wie lange hat die Zubereitungszeit gedauert?

    lg
    sabine
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...