nur 4 Fläschchen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von nightnurse, 8. September 2005.

  1. Meine Lisa ist jetzt 4 Monate, und war noch nie eine gute Trinkerin. Aber die Nacht hat sie immer brav und gut geschlaften. Ich hab sie um 22.00 nochmal geweckt und ein Fläschchen gegeben. Danach hat sie bis 7.00 durchgeschlafen :schnarch: . Doch seit 3 Tagen verweigert sie mir das Fläschchen.

    Jetzt die Frage: Soll ich íhr nur 4 Fläschchen geben? :flasche: Wenn ich ihr 5 auf den Tag verteilt gebe, trinkt sie mir sicher sehr wenig. Denn sie hat so schon kaum Hunger.
    Mit dem Löffeln hab ich zwar schon begonnen, aber sie ist noch nicht sehr begeistert davon. Kann also noch nicht eine Flaschennahrung damit ersetzen.

    Lisa ist zwar kein Schwergewicht, 64 cm groß und 6700 g schwer, aber abnehmen soll sie mir halt auch nicht. Heute hat sie mir insgesamt 670 ml getrunken. :flaeschc: Schon sehr wenig, oder? Aber mehr trinkt sie mir einfach nicht!

    Hat jemand einen Rat für mich? :idee:
    Bettina
     
  2. Hallo

    Wenn sie bis anhin gut zugenommen hat, ca. 150 gramm die Woche würde ich ihr vertrauen dass sie das nimmt was sie braucht. Möglicherweise hat sie jetzt eine Phase wo sie weniger braucht. In ein paar Tagen kann das schon anders aussehen.

    Meine Noémi hat nie mehr als 1/10 ihres Körpergewichts getrunken, mehr brauchte sie offensichtlich nicht.

    Mit Zoé hatte ich auch schon Phasen wo sie nur 4x am Tag getrunken hat.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  3. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Bettina,

    meine Motte hat auch sehr frueh einen Rhythmus von 4 ueber den Tag verteilten Flaschen entwickelt. Jegliche Versuche, ihr eine weitere Mahlzeit unterzuschieben, brachen alles durcheinander. Ich meine, dass das schon mit unter 4 Monaten bei ihr der Fall war. Die Gesamttrinkmenge war wohl etwas hoeher, aber dennoch war ich etwas beunruhigt. Zu Unrecht. Mit ca. 3,5 Monaten wog sie 6200 g mit 62 cm. Heute mit 14 Monaten hat sie sich zu einem kleinen Moppelchen entwickelt... ihre 4 Mahlzeiten hat sie bis heute beibehalten.

    Ich wuerde Lisa an deiner Stelle ihren Trinkrythmus lassen und ihre Gewichtsentwicklung im Auge behalten.

    Liebe Gruesse
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...