Notfalltropfen bei Zorn?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von moni72, 26. Februar 2004.

  1. Hallo noch mal,
    da ich nach 3-wöchiger Krankheit jetzt wieder einigermaßen gesund bin, kommen jetzt alle Fragen nacheinander. :)
    Also, kann ich meinem Kleinen, wenn er nachts total zornig brüllt :heul: (weil er keine Flasche bekommt) einen Tropfen von den Notfalltropfen geben? Hat jemand Erfahrung, ob das hilft?

    Liebe Grüße

    Moni und Marian (30.07.0:relievedface:
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Liebe Moni,

    darf ich fragen, warum er keine Flasche bekommt? :???:

    Viele Grüße
     
  3. Hallo Sonja,

    klar darfst Du fragen. Marian bekommt um ~21:00 sein "Gute-Nacht-Fläschchen" und hat dann so zwischen 05:00 und 06:00 wieder Hunger. Nachts "schnullt" er nur so rum, ohne wirklich zu trinken. Deshalb bekommt er keins mehr. Das hat eigentlich angefangen, als ich vom Stillen auf die Flasche umgestellt hab (oder ich hab es beim Stillen einfach nicht so gemerkt, das er gar nicht richtig getrunken hat...)

    Naja, meistens schläft er auch ganz gut, ich hol ihn dann irgendwann wenn er jammert zu uns ins Bett und er schläft bis zu seiner Morgenflasche.

    Ich geh wieder voll arbeiten und da ist so 1 Stunde nachts an seinem Bett ziemlich lang und da dachte ich, er könnte evtl. 1 Tropfen von den Notfalltropfen haben.

    Wir haben auch schon gedacht, ob er nachts evtl. Hunger hat, aber er nuckelt an Tee oder Wasser auch nur so rum :(

    Grüße

    Moni und Marian (30.07.0:relievedface:
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Verzwickte Situation :???:

    einige hier hatten schon ähnliche Probleme - leider kann ich dir auch nicht helfen, denn es scheint wohl so, dass er tatsächlich keinen Hunger hat :-? :???:

    Poste doch mal im Ernährungsforum seinen Essensplan tagsüber - wenn Ute das absegnet und er tagsüber genügend zu sich nimmt, dann kannst du versuchen, ob du konkrete Tipps bekommst.

    Ich weiß nicht, ob ich die Rescue Tropfen bei so kleinen Kindern anwenden würde :???: .

    Tut mir leid, dass ich dir nicht weiterhelfen konnte.

    Liebe Grüße
     
  5. Hallo Moni,

    ich kann Dir leider keinen kompetenten Rat geben aber mein Gefühl schreit: NEEEIIIIINNN!
    Auch wenn die Gabe dieser Tropfen möglich sein sollte.

    Wenn Hunger, Zähne, Alptraum usw. nicht die Ursache sind, ist es sicher nur eine Phase die mit Geduld und einer extra Portion starke Nerven auch wieder vorbei geht.
    Vielleicht ist die Umstellung: vom Stillen zur Flasche und daß Du wieder arbeiten gehst schuld? :???:

    Ich bin kein Freund vom schnellen "Medikamentenschlucken", egal ob nun homeopathisch oder nicht auch wenn es in Deiner Situation sehr verständlich ist, nach einer dementsprechenden Hilfe zu suchen.
    Aber man gewöhnt sich schneller als man denken mag daran, besonders Kinder.

    LG und möglichst bald erholsamen Schlaf für Euch wünscht
    Scarlett
     
  6. Du kannst ja mal versuchen, im einen Tropfen in die Handinnenflächen zu massieren. :jaja:
    So habe ich es im Säuglingsalter bei meinen gemacht. Oft hat es super geholfen.


    Gruß Tati
     
  7. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Moni,

    Louisa hatte, wie fast alle Kinder, auch eine solche Phase ! Teilweise hat sie sich da richtig reingesteigert ! Zum runterkommen habe ich ihr auch die Resue-Tropfen in die Handinnenflächen gegeben, bin aber danach noch eine Weile bei ihr geblieben.

    Ich kann Dir nachfühlen, was den Schlaf angeht. Da ich auch wieder Vollzeit berufstätig bin, bin ich um jede durchgeschlafene Stunde dankbar und glücklich auch heute noch !

    Versuchs einfach. Aber bleibe trotzdem noch bei ihm, wenn er mal wieder wach wird !!

    Alles Gute bis dahin !
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...