nochmal Frage zur MMR-Impfung/leichteer Schnupfen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Katl, 19. Januar 2009.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    nochmal Frage zur MMR-Impfung/leichter Schnupfen

    Hallo!

    Wir haben für Donnerstagh einen Termin für die 1. MMR-Impfung. Jasmin ist momentan eigentlich gesund, niest aber, was ja wiederum ein Anzeichen für einen Schnupfen sein könnte. Ich habe auch Schnupfen, meine Mutter (als Babysitter) hat einen leichten grippalen Infekt. Laut Sprechstundenhilfe ist das egal, nur die Eltern müssen angeblich gesund sein, Großeltern zählen nicht.

    Ich weiß echt nicht was ich machen soll, mein Gefühl sagt mir nicht impfen zu lassen. Der KA wird wieder andersrum argumentieren und mir erzählen wie gefährdet ein ungeimpftes Kind ist. Aber ist sie so akut Masern-gefährdet? Sie geht doch in keinen Kiga oder ähnliches, sind da 2-3 weitere Monate so dramatisch? Und welche Auswirkungen hat eine Erkältung?

    VG
    Katja
     
    #1 Katl, 19. Januar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2009
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nochmal Frage zur MMR-Impfung/leichteer Schnupfen

    wenn dir dein gefühl sagt, dass sie nicht fit ist, dann lass es auch und sag dem doc, du möchtest erstmal noch eine woche warten und schauen, ob sie nicht etwas ausbrütet.
    bei tot-impfstoffen könnte in einen schnupfen geimpft werden, mmr ist aber ein lebendimpfstoff und sollte nach meinen informationen nur geimpft werden, wenn das immunsystem nicht schon an einem infekt knabbert.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: nochmal Frage zur MMR-Impfung/leichteer Schnupfen

    Liebe Katja,


    dein Gefühl geht vor!!

    Hat Kim schön erklärt :) .

    Ich würde den Impftermin verschieben!

    Einen Arzt, der dir deshalb eine "Gardinenpredigt" hält und dir ein schlechtes Gefühl macht, finde ich mehr als unpassend.
    Hast du ansonsten ein gutes Vertrauensverhältnis zum Kinderarzt?


    LG, Evelyn
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: nochmal Frage zur MMR-Impfung/leichteer Schnupfen

    Ich habe den Termin jetzt einfach um 4 Wochen verschoben (hatte mal irgendwo gelesen dass man nur bei abnehmendem Mond impfen soll, ob was dran ist, weiß ich nicht :) )

    Die Sprechstundenhilfe fand es jedenfalls so sinnvoll, wenn die Oma krank ist...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...