Noch immer Schwierigkeiten mit dem Abendbrei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Krawumbuli, 20. Dezember 2005.

  1. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    Hallo Kim und alle anderen,

    vor einiger Zeit hatte ich ja schon mal geschrieben, dass Jannik abends seinen Brei nicht löffeln mag und statt dessen vor dem Schlafengehen eine Fläschchen (Hipp1, trinkt zwischen 150+200ml) trinkt.
    Sein Essplan sieht im Moment folgendermassen aus:

    ca 6.30 Uhr 230ml Hipp1
    ca 10 Uhr Vollkornbrot mit Butter und ein bisschen Obst, Wasser oder Tee zum Trinken
    ca 12.30 Uhr: Gemüse-Kartoffel-Brei, jeden 2.-3. Tag mit Fleisch (selbstgekocht) mit Zugabe von Öl und Saft (wenn Fleisch dabei), zum Trinken wieder Tee oder Wasser
    ca 16 Uhr : OGB mit Öl
    ca 19.30: Flasche Hipp1 (150-200ml)

    Ich habe schon versucht, im den Milch-Getreidebrei morgens zu geben. Den isst er auch leidlich gut, allerdings mag er dann nachmittags den OGB nicht mehr. Umgekehrt hab ich auch schon den OGB morgens um 10 Uhr gegeben, und den Milchgetreidebrei nachmittags anstelle des OGBs. Wir kommen aber einfach von der Flasche abends nicht weg. Er ist zum Löffeln einfach zu müde, wenn ich ihn aber vor 20 Uhr ins Bett lege, ist er um 4 Uhr morgens quietschiwach :umfall: So schläft er wenigstens bis halb sechs/sechs.

    Kim, ist oben beschriebener "Speiseplan" ok? So kommen wir eigentlich am besten klar, allerdings hab ich halt schon in anderen Postings gelesen, dass du den Abendbrei sehr wichtig findest, was mir ja eigenltich auch einleuchtet. Achja, den Brei aus der Flasche trinken mag er gar nicht.

    Hier noch sein Gewicht
    Geburtsgewicht 3950g (18.03.), Größe 53cm
    U3 5200g (06.05.), Größe 59cm
    U4 6100g (04.07.), Größe 64cm
    02.08. 6700g, Größe wurde nicht gemessen, da nur Impftermin
    11.09 69cm, 7250g
    24.10. 71cm, 7750g
    23.12. 73cm, 8400g

    Danke für den Rat und liebe Grüße,
    Bianca
     
    #1 Krawumbuli, 20. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2005
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Noch immer Schwierigkeiten mit dem Abendbrei

    hallo bianca,

    ich sehe, dass er schon gerne brot mümmelt. biete ihm doch abends auch noch brot an, dann hast du die kombi milch-getreide wieder.

    an sich liest sich der plan okay.
    allerdings hat er jetzt ja gerade mal sein gebgewicht verdoppelt, was eigentlich mit 5-6 monaten der fall sein sollte. welche mengen verputzt er denn?

    liebe grüße
    kim
     
  3. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Noch immer Schwierigkeiten mit dem Abendbrei

    Hallo Kim,

    ich hoffe, du hast dich in deinem Urlaub gut erholt.

    Also, Brot ist er morgens ungefähr eine halbe bis dreiviertel Scheibe und ca 1/4-1/2 Obstgläsle, mittags ca 200g , nachmittags fast den ganzen OGB aus 20g Getreideflocken, 90ml Wasser, 5g ÖL und 100g Obst.

    Der Kinderarzt findet sein Gewicht soweit ok, er ist immer noch innerhalb der Kurve, wenn auch bei den Leichten.

    Das mit dem Brot abends hab ich jetzt mal vor 3 Tagen "eigenmächtig" angefangen. Klappt auch ganz gut, er trinkt deshalb auch nicht weniger Milch.

    Liebe Grüße,
    Bianca
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...