Noch immer schlechter Esser ( Ute und Kim)

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mira 29, 15. Mai 2005.

  1. Hallo Ihr Lieben

    Ich hoffe Ihr hattet eine schöne Auszeit und habt sie mit Eurer Familie so richtig geniessen können.Muss schon sagen das ihr mir richtig gefehlt habt :-( .Hab mal wieder ein paar aufregende Tage hinter mir.
    Unser Sohnemann hatte ja eine Mittelohrentzündung und damit fing der Trinkfrust ja an.Habe gedacht ,nun gut der kleine hat jetzt besseres zu tun als zu futtern und immer gehofft : Es wird besser :nix:
    Aber es wurde nicht besser,denn jetzt hat der arme Kerl Schnupfen und Husten und sein Trinkmengen sind chaotisch von Beikost rede ich schon garnicht mehr.Es klappt nichts mehr :-(
    War dann nochmal bei meiner Kia vor ein paar Tagen.Ohren waren frei und ein Infekt war zu diesem Zeitpunkt noch nicht sichtbar.Komischerweise ist die weisse Spitze im Kiefer an den einsern auch nicht mehr zu sehen ,welche doch angeblich laut Kia eine Zahnspitze sein sollte.Ich kann es Euch sagen :-? wenn dann richtig.
    Nun zu meinemProblem:

    Seit Donnerstag sind die Essmengen und Trinkmengen noch weniger geworden.Sonst lagen sie so bei 700-800 ml und momentan wenns gut läuft 650-700ml.Gestern waren es nur 480 ml und er wollte selbst die Nachtflasche nicht mehr :-(
    Was ist nur los mit meinem Schatz,kann das denn alles an einem Infekt liegen?

    Beikost will er garnicht mehr.Selbst sein geliebtes Mittagsgläschen will er nicht mehr richtig.Milchbrei und OgB klappt absolut garnicht .
    Gewichtsentwichklung war in den letzten 2 Wochen nur 60 g plus :-(

    Hab solche Angst das er nicht besser wird mit dem Essen und wir ins Krankenhaus müssen.Trotz all dem ist Marius relativ gut drauf,zwar schonmal was quengelig und will mehr getragen werden,aber wirkt nicht extrem krank.Heute schläft er ein wenig mehr tagsüber.
    Was kann ich denn noch tun damit er mehr ißt oder wenigstens trinkt.

    Ach ja alles .....Vielleicht könnt ihr mir nochmal helfen,worans wohl liegen könnte.Kann so ein Zwerg denn mal ein paar Wochen so wenig essen ohne gravierende Schäden?


    Schonmal lieben Dank
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo mira,

    mensch, da reiht sich grad ein infekt an den anderen bei euch, mh?

    ute hatte dir ja anfang mai schon geschrieben,
    das gleiche gilt im moment eigentlich immernoch.

    ich bin mir sicher, wenn dein kleiner wieder gesund ist -und die infektzeit ist allgemein bald vorbei ;-)- futtert er dir die haare vom kopf!

    liebe grüße
    kim
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Mira,

    geht es euch jetzt wieder besser?

    Bin jetzt wieder voll da - und antworte wieder schneller.

    Grüßle Ute
     
  4. Hallo Ute

    Lieben dank für deine Antwort.Ich hoffe das du und Deine Familie eine schöne Auszeit hattest.Muss Dir echt mal sagen ,wie froh ich bin Deine Homepage kennengelernt zu haben und wenn ich diese Aussagen von nicht kompetenten Menschen hier lese ,die dich kritisieren ,muss ich echt an mich halten.
    Ich bin echt glücklich dich kennengelernt zu haben und schätze jede Minute die Du uns allen hier widmest.

    Ich hoffe das es dich noch lange gibt und freu mich das Du immer wieder Zeit für mich findest.Mach bitte weiter so und lass Dich hier von dummen Meschen nicht beleidigen.Habe dieser Person (Annika) nicht geantwortet,denn sie ist es nicht wert.

    So nun zu meinem Sorgenkind.

    Eigentlich bin ich momentan sehr ratlos.Trinkmengen sind wieder etwas besser,d.h zwischen 700-750ml,wobei ihm die Beikost zur Zeit garnicht mehr zu sagt.Er ist etwas verschnupft und riecht komisch aus dem Mund .Habe morgen nochmal nen Termin bei meiner Kia und hoffe sie kann mir sagen ,was los ist.Marius ist momentan sehr launisch.Mal gut drauf und dann weint er wieder jämmerlich.Muss mich was das Essverhalten angeht wohl damit abfinden das es immer ein Kampf sein wird mit ihm.

    Na ja liebe Ute kann doch nur noch besser werden ,oder.Vielleicht häufen sich momentan wirklich mehrere Dinge bei uns.



    P.S: Möchte natürlich auch Kim für Ihre immer netten und hilfsbereiten Antorten Danken.

    Ihr seid die Besten ,und das meine ich wirklich ernst.
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo mira,

    danke für die blumen :bussi:

    weißt du, der satz ist ganz ganz wichtig! es darf kein kampf sein. ich weiß, dass es aufgrund eurer vorgeschichte schwer fällt, das thema locker anzugehen. aber deine sorge überträgt sich auf dein baby und essen sollte etwas sein, das spaß macht.
    deine maus entwicklet sich prima. infekte sind normal und werden leider noch häufiger auftreten *seufz*

    du machst das prima! vertrau euch beiden ein bisschen mehr!
    ich wünsche euch, dass ihr es hinbekommt, dass essen spaß macht und kein kampf ist ;-)

    liebe grüße
    kim
     
  6. Danke ,das tut gut.Mal sehen was heute die Kia sagt.Meld mich mal zurück.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...