Noch eine Frage zu Pregomin

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von jobiflofri, 30. November 2004.

  1. Hallo nochmal!
    Seit Freitag bekommt Friederike ja nun Pregomin, was sie nun auch richtig gut trinkt (vorgestern Abend 180 ml!). Nachdem ich dann am Wochenende auf der Seite von Milupa gelesen habe, daß es auch PregominAS gibt, welches wirklich gar kein Eiweiß mehr enthält, habe ich das gestern gleich in der Apotheke besorgt. PregominAS schmeckt allerdings zum k.....Nun zu meinen Fragen: Kann ich erstmal unbesorgt Pregomin weiterfüttern? Bisher verträgt sie es sehr gut. Würde eine allergische Reaktion sofort auftreten oder erst nach einer gewissen Zeit (Entzündung im Magen- Darmbereich oder ähnliches?)? Zur Zeit füttere ich Fridde im Wechsel Flasche, stillen, Flasche usw. (also ab Abendmahlzeit, Nacht`s bis morgens). Kann ich das so weitermachen oder soll ich aufgrund ihrer schleppenden Gewichtsentwicklung lieber nur die Flasche geben? Freue mich schon auf Eure Antworten :)

    Liebe Grüße

    Bianca mit Florian (26.07.1997) und der scheinbar endlich satten Friederike (13.12.200:relievedface:
     
  2. AW: Noch eine Frage zu Pregomin

    Hallo nochmal!
    Nach Rücksprache mit dem Kinderarzt bekommt Friederike nun weiterhin ersteinmal das "normale" Pregomin. Heute haben wir sie nocheinmal gewogen. Sie hat 20 g abgenommen. Nun hat ihr Gewicht ja bereits seit August stagniert. Und nun nimmt sie auch noch ab. Sie ist allerdings nach wie vor quitschfidel dabei und seit Einführung des Pregomin hatte sie auch keinen Abend mehr Bauchschmerzen. Ich schreibe hier trotzdem nochmal ihren momentanen Essensplan auf, in der Hoffnung, daß doch noch jemand eine Idee hat:
    8.oo 100ml Pregomin
    11.00 190g FKG-Gläschen, evt. noch Birne hinterher
    14.30 den Rest der 200g Birne mit Reisflocken (Gläschen)
    17.00 190g Kürbis-Kartoffel-Fenchel Gläschen
    19.00 140ml Pregomin
    22.30 Stillen
    1.30 70ml Pregomin
    5.30 Stillen
    Sowohl die Zeit- als auch die Mengenangaben sind nur ungefähr. Manchmal schafft sie etwas mehr, manchmal weniger

    Bianca mit Florian (26.07.1997) und Friederike (13.12.200:relievedface: wiegt zur Zeit 7660g bei 72cm
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Noch eine Frage zu Pregomin

    Hallo Bianca,

    Pregomin reicht in jedem Fall aus. Wenn sich das Bauchweh beruhigt hat, wird sie auch bald zunehmen. Es normalisiert sich jetzt alles.

    Gibst du Fett zum Mittagsbrei? Und zum OGB? Das sind Kalorien die dein Kind braucht.

    Hier noch zum lesen www.babyernaehrung.de/milchfreie_kost.htm
    www.babyernaehrung.de/mittagessen1.htm dort auch alles zum Fettzusatz.

    Grüßle Ute
     
    #3 Ute, 2. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2004
  4. AW: Noch eine Frage zu Pregomin

    Hallo Ute!
    Vielen lieben Dank für Deine Antwort.
    Fett bekommt sie zur Zeit nicht, da sie sowohl auf Öl- als auch auf die Zugabe von Butter mit heftigen Bauchschmerzen reagiert hat. Werde also jetzt ersteinmal eine Zeitlang so weitermachen wie jetzt und dann beizeiten beginnen, nach und nach auch wieder andere Lebensmittel auszutesten.
    Nocheinmal vielen Dank für Deine Hilfe und Deinen Zuspruch :p
    Liebe Grüße

    Bianca mit Florian (26.07.1997) und Friederike (13.12.200:relievedface:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...