Nico hat gestern Kartoffel gegessen - Frage dazu

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von NicoAngel, 4. August 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    Nico hat gestern von mir etwas zerdrückte Kartoffel bekommen. Leider war das im Garten und es war kein Öl da - so war die Angelegenheit ziemlich trocken, aber ihm hats geschmeckt.

    Nachdem er Karotte und Pastinake nicht vertragen hatte - bin ich jetzt am Überlegen, ihm erst einmal nur Kartoffel zu geben... und abends seinen Brei.

    Vielleicht versuche ich es nach einer Weile, ihm nochmal Gemüse- mit Kartoffelgläschchen zu geben. Irgendwann muss er doch mal richtig essen, er ist schon 7 Monate alt. Hab irgendwie Bammel, dass er Mangel an Vitaminen und Grundstoffen hat.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  2. hallo ulla,

    gibst du zzt milchfreie kost? hast du schon umgestellt, wie ute dir vorgeschlagen hat? solange du babymilch fütterst, leidet nico nicht an mangelerscheinungen, mach dich deswegen nicht verrückt. kartoffel pur würde ich nicht füttern, zumindest nicht täglich.

    wichtig ist bei euch erstmal, dass nico die milchfreie kost akzeptiert und sich darauf umstellt, auch dass er seine trinkmengen steigert. das gemüse finde ich in moment zweitrangig und würde ihm eher 2x am tag milchfreien brei füttern (SOM, oder was auch immer du ausgewählt hast). nicos gewicht steht nicht zum besten, ich würde jetzt nicht herumexperimentieren, sondern 1-3 wochen bei dem milch(freien)brei bleiben und bei den flaschen. bessert sich hier die lage, dann das thema gemüse nochmal aufgreifen. vielleicht verträgt er dann auch die pastinake.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  3. Hallo Gabriela,

    ich gebe Nico zur Zeit SOM-Brei abends als vorletzte Mahlzeit so gegen 18 Uhr. Ich finde, der schmeckt fürchterlich, aber Nico mag ihn :) Ich bin ausserdem sehr, sehr froh - er hat seine Trinkmenge wieder gesteigert, vielleicht war es ein Schub, der ihn so ningelig machte und in den Hungerstreik treten liess. Momentan sind wir noch bei HA 1, weil er wieder so gut trinkt und ich ein wenig Bedenken habe, dass er mir die SOM-Flaschen vielleicht nicht mag - obwohl ich das eigentlich nicht glaube. Ich schau jetzt mal, ob er weiter so gut trinkt, am Donnerstag gehen wir wieder zur Kinderärztin zum Wiegen.

    Das mit der Kartoffel, das werde ich jetzt erst mal wieder weglassen und eine Weile warten. Ich werde ihm morgen mittag auch den SOM-Brei geben. Er trinkt momentan viel Saftschorle (für Babys ab 4 Monate von HIPP, rote Früchte mit Mineralwasser, weil er ziemlich blass ist, dachte ich, das wäre gut für ihn) Tee mag er leider momentan nicht so und weil er so schwitzt, muss ich irgendwas Flüssiges anbieten, Wasser ist auch nicht sein Ding. Aber diese Saftschorle, die mag er.

    Ich werde Bescheid geben, was die Kinderärztin wegen dem Zunehmen sagt. Er ist ja momentan bei 9.250 g bei einer Grösse von 74 cm. Dieses Gewicht stagnierte 5 Wochen lang. Mal sehen, wie es jetzt weitergeht.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  4. das sind gute neuigkeiten :bravo: ich bin gespannt was die waage und der doc sagen.

    denoch, ich würde eine zeitlang komplett milchfrei ernähren, wie ute vorschlug. erst dann kannst du einen unterschied feststellen - oder nicht. du kannst auch nur SOM als brei geben, das verringert die (kuh)milchmenge am tag und schadet auf keinen fall, aber es ist nicht aufschlussreich, weil eben nicht komplett milchfrei ist.

    ich finde beide schmecken ihhh, babymilch und SOM (HA noch mehr iiih). aber ICH muss das nicht trinken :) laurin hat SOM problemlos akzeptiert, nico anscheinend auch und das zählt. vom preis mal abgesehen (SOM ist sauteuer), lohnt sich ein paar wochen konsequent zu probieren, wie es milchfrei weitergeht bei euch. auch gewichtsmässig.

    also, mein vorschlag: stelle komplett auf milchfreie kost um, so wie ute dir geraten hat, und gib vorläufig 2x am tag SOM-brei, anstatt gemüse. geht das gewicht nach oben, die trinkmenge auch (es tut sich jetzt schon etwas), probiere auf milchfreie basis erneut mit gemüse. ruhig auch pastinake, es kann ein blöder zufall gewesen sein, du merkst schon wie er darauf reagieren wird. die pastinake ist ziemlich nonallergen, vielleicht war etwas anderes was er nicht vertragen hat.

    daumendruck,
    gabriela
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    :jaja: fein die Zwischenmeldung mit dem besseren Appetit
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...