Nicht juckendes Ekzem bei Baby - 10 Monate

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von CHspatz, 3. Januar 2011.

  1. Hallo Anke, hallo Forum-Mitglieder,

    habe gestern dieses Forum und die vielen hilfreichen Beiträge von Anke entdeckt und hoffe, nun auch Hilfe zu finden.

    Unser Jüngster (Jonathan, wird in gut einer Woche 11 Monate alt) hat seit ca. 2 Monaten Hautveränderungen - "Ekzem" wie der KiA meinte -, die mit einem kleinen Fleck an der Hinterseite der Schulter anfingen. Inzwischen ist der erste Fleck 2-Euro-Stück gross und er bekommt ständig neue Flecken an der Stirn und an beiden Seiten des Oberkörpers.

    Die Flecken fangen Pickel-ähnlich an werden dann innerhalb von gut einer Woche grösser, meist gelblich bis orange-rot. Sie sind - unbehandelt - trocken, schuppen leicht und jucken gar nicht. Ausserdem sind sie leicht erhöht.
    Anbei Bilder zur Verdeutlichung.

    Wir cremen seit etwa drei Wochen mit einer vom KiA empfohlenen homöopathischen Salbe von Omida ein ("Cardiospermum-N", Zus.: Cardiospermum halicacabum TM 100mg. Hinweis: wir wohnen in der Schweiz!), diese hilft aber nur gegen die Trockenheit, stoppt aber nicht die Ausbreitung.

    Jonathan scheinen die Hautveränderungen überhaupt nicht zu stören. Er ist ein aufgeweckter neugieriger Junge, der schnell vorwärts kommen und gerne seinem grossen Bruder (6 Jahre) hinterher kommen möchte.
    Da es immer mehr Flecken werden und jeder auch recht schnell wächst, bin ich mittlerweile recht beunruhigt. Der KiA meinte, ein Hautarzt würde gleich Cortison verschreiben. Das will ich natürlich, wenn irgend möglich, vermeiden. Ausserdem schloss der KiA mittels Probe im Labor einen Pilz aus.

    Zusatz Informationen:
    Jonathan trägt ausschliesslich Baumwoll-Bodies aus kbA, auch die restliche Kleidung ist etweder kbA oder von seinem älteren Bruder übernommen, also schon häufig gewaschen. Waschmittel verwende ich seit Jahren immer das gleiche (Öko), Weichspüler gibt es bei uns nicht, lediglich Zitronensäure-Wäschespüler.
    Ich habe Jonathan 6 Monate voll gestillt, dann fingen wir langsam mit Karotten, Kartoffeln, zerdrückter Banane, die er heute noch sehr gerne isst, an. Er trinkt nach wie vor gerne und viel Mama-Milch.
    Ich koche jedes Essen frisch. Ausserdem bekommt er ausser Muttermilch keine andere Milch, kein Ei kein Soja, ...
    Zu trinken gibt es sonst noch Fencheltee und Wasser (da werden oft noch Schüsslersalze reingemischt Nr. 2, 1, 4 - oder was gerade nötig ist, mittlerweile aber auch ohne die ganze Milchzucker-Tablette aufzulösen, sondern nur den "Inhalt")
    Früchte bislang lediglich: geriebener Apfel, Birne und Banane.
    Gemüse: Kartoffel, Karotten, Fenchel, Broccoli, Zucchini, Schwarzwurzel
    Kürzlich gab es das erste Mal Kalbfleisch
    Getreide: ausschliesslich Dinkel (Ur-Dinkelvollkornbrot vom Bio-Bäcker), Hirseflocken und Reiswaffeln (natur)
    Alles ausschliesslich in Bio-Qualität - wie unsere gesamte Familien-Ernährung.

    Wir sind im Oktober 2010 im selben Ort in eine neue Wohnung umgezogen. Etwa einen Monat später, nach einem 10-tägigen Lanzarote-Aufenthalt, viel mir die erste Hautveränderung an der Schulter auf.


    Ich habe viele Neurodermitis-Beiträge gelesen, mir scheint das passt nicht.
    Ich selbst habe an den Händen seit meinem 7. Lebensjahr trockene schuppende Hautveränderungen. Kein Hautarzt - und ich habe unzählige gesehen - konnte mir wirklich helfen. Aufgrund dieser recht negativen Erfahrung, was diesen Berufstand angeht, scheue ich eigentlich den Gang zum Hautarzt mit meinem Sohn.

    Gibt es noch ein paar Tipps, was ich beachten, ausprobieren kann oder wissen sollte?

    Liebe Grüsse
    Dani
     

    Anhänge:

  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Nicht juckendes Ekzem bei Baby - 10 Monate

    Hallo Dani und herzlich Willkommen hier im Forum,
    Ich denke, daß bei der familiären Vorgeschichte hier schon eine Ekzemneigung vorliegt. Neurodermitis würde ich das noch nicht nennen.
    Ich würde ggf. mal eine nachtkerzenölhaltige Creme zur Pflege ausprobieren, Atopiclair wäre eine cortisonfreie Behandlungscreme.
    Solange Du stillst, ist auch Muttermilch eine gute Behandlungsoption.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. AW: Nicht juckendes Ekzem bei Baby - 10 Monate

    Vielen Dank für die sensationell schnelle Antwort!

    Ich habe noch Nachtkerzenöl-Kapseln. Kann ich von diesen das Öl auch direkt auftragen?

    Muttermilch habe ich übrigens ganz am Anfang probiert. Hat nicht wirklich geholfen, obwohl ich das schon beim ersten Sohn gerne als "Allheilmittel" verwendet habe.

    Liebe Grüsse
    Dani
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Nicht juckendes Ekzem bei Baby - 10 Monate

    Man kann das Öl auch direkt auftragen, dann aber die Haut vorher anfeuchten, sonst kann das Öl nicht einziehen!
     
  5. Maja

    Maja Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Nicht juckendes Ekzem bei Baby - 10 Monate

    Hallo Dani.

    Mein Sohn (8,5 Monate) hat ebenfalls solche Ekzeme und auf der Suche nach Antworten, bin ich auf Deinen Beitrag gestoßen. Er ist leider ziemlich alt, aber ich hoffe Du liest ihn trotzdem. Deine Beschreibung ähnelt dem Hautbild meines Sohnes sehr und deshalb wollte ich mal fragen, ob Ihr damals eine Lösung gefunden habt. Ich bin ziemlich verzweifelt, da wir bereits mehrmals beim Kinderarzt und auch schon bei zwei verschiedenen Hautärzten waren, aber keiner konnte uns helfen...

    Würde mich wahnsinnig über eine Antwort freuen... Habt ihr eine Diagnose bekommen? Und vor allem... Habt ihr ein Mittel gefunden, das hilft?

    Liebe Grüße,
    Maja
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nicht juckendes Ekzem bei Baby - 10 Monate

    Hallo Maja,

    ich glaube nicht, dass du von Dani eine Antwort bekommst. Sie ist als Gast geführt und das heisst, dass sie schon längere Zeit hier nicht mehr aktiv war.

    lg
    Bärbel
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ekzem baby nicht juckend

    ,
  2. baby neurodermitis kein juckreiz

    ,
  3. baby ekzem schulter

    ,
  4. neurodermitis nicht juckend
Die Seite wird geladen...