Neuerdings weinen am Abend!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von asti, 13. August 2010.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Unser Patrick genau ein halbes Jahr alt weint seit gestern genau eine halbe Stunde nach dem Hinlegen. Er hat gerad seinen Rhythmus geändert. Bis so vor ein paar Tagen hat er so 3 x am Tag geschlafen so dann auch zw. 19.00 und 20.00 Uhr ne halbe Stunde und dann hat er noch gestrampelt und war quengelig und ist dann so gegen 21.20 ins bett gegangen nach der letzten Flasche. Er trinkt 4 x am Tag . Er hat dann auch seine 12 Stunden geschlafen. Das war echt prima. so nun fängt er an und schläft mittags richtig lange - gestern 3 Stunden ,war dann von 16.20 bis ca. 20.00 uhr wach - dann Flasche und dann war er auch so geschafft - schlief ne halbe Stunde und weinte dann . Haben ihn getröstet ud im Schlafzimmer rumgeschleppt so ca. ne Halbe Stunde lang und dann schlief er wieder - Er hat mehrmals auch aufgestoßen. und Heute das selbe Spiel. Mein Mann ist gerade bei ihm. Er bekommt auch Zähne ( Osanit ist unser Begleiter) aber ich finde es merkwürdig das ich die Uhr danach stellen kann. Kennt das vielleicht jemand von euch so ne Phase?. Habt ihr noch Ideen wo da der Schuh des kleines Babys drücken könnte?

    lG von

    Asti
     
  2. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Neuerdings weinen am Abend!

    Also Luana ist ja jetzt auch etwas über 6 Monate und ich kann nur sagen das sie seit letzter Woche auch nichht mehr so schläft wie sie es mal tat:umfall:

    Allerdings kam bei uns Anafang der Woche noch ein grippaler Infekt dazu...

    Keine AHnung wo das Problem liegt - vielleicht ein Schub :rolleyes:

    Luana hat auch immer super geschlafen. So um 20.00Uhr ins Bett und dann geschlafen bis so 5-6 Uhr dann gab es eine Flasche und dann nochmal so bis um 8.00Uhr das war genial.
    Tagsüber hat sie dann morgens nochmal ne Stunde und Nachmittags so 3-3 Stunden.

    Jetzt allerdings ist auch alles anders???

    ABer besonders das Nachts ist gannnnnzzzz schlimm...
    Wie su auch geschrieben hast - ich leg sie hin sie schläft und dann geht es auch schon los... total unruhig, ein hin un her wälzen und weinen oder auch jammern....

    Eben auch schon wieder... Hab sie jetzt in unser Bett gelegt ( obwohl das keine Lösung ist) und werd wohl gleich nach falls es wieder einen anstrengende Nacht wird....:umfall:


    Also sorry, kann dir nicht weiterhelfen sonder nur mitfühlen.....:troest:

    Lg
     
  3. Evil Lynn

    Evil Lynn Familienmitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ronnenberg
    AW: Neuerdings weinen am Abend!

    Guten Morgen!!!
    Wie war die Nacht bei euch beiden???
    Ich kann euch das Buch "Oje, ich wachse" sehr empfehlen, da werden viele Sachen klarer.

    LG Eve
     
  4. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Neuerdings weinen am Abend!

    Ja, das hab ich .... bin auch immer fleißig am lesen....:)

    Die Nacht war wieder schlimmer. Ich hab immer das Gefühl sie findet nicht mehr ihre Position zum schlafen. Früher musste ich sie IMMER auf den Bauch legen sonst hatte sie zu viel Spielraum ( oder ich puckte sie) jetzt drehte sie sich ja eh immer selbst auf den Bauch. Aber die letzten tage ist irgendwie alles SCH.....

    Naja, schauen wir mal und wie gesagt hoffen das es der 6. Monats-Schub ist.


    Wie war es bei dir/euch Asti??

    Lg
     
  5. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Neuerdings weinen am Abend!

    Hallo!

    Also bis auf diese halbe Stunde sind die Nächte o.k. er schläft weiterhin seine ca. 11 Stunden. Hoffe das bleibt so. Gestern allerdings hatten wir wieder den anderen Rhythmus so mit 3 x schlafen am Tag, das letzte mal war dann gegen halb 8 bei mir auf den Bauch so ca. 20 min. dann noch ne gute Stunde wach - baden - Flasche und ab ins Bett gegen halb 10 -- ( bis gegen 9.00 Uhr heute früh, so wie es vor diesen 2 Tagen war und da war auch kein Weinen mehr . Allerdings beobachte ich das er immer so ab 20.00 Uhr viel aufstoßen muß und machmal auch noch spuckt. Meine Vermutung ist ,daß da der Bauch eben etwas zwickt. Das Buch habe ich auch und der Schub war so denke ich vor ca. 2 Wochen , denn da war er sehr anhänglich ,trank weniger und war quengelig und ich hatte ihn kaum mal allein auf seine Decke legen können- hatte ihn dann viel bei mir aber seit ca. einer Woche ist das nicht mehr so und er ist tagsüber auch wieder zufriedener. Meine Theorie ist das er ja älter wird und dadurch auch längere Wache Phasen hat aber das eben nicht gleich so schnell und jeden Tag. Es waren eben mal 2 Tage wo er schon mal 4 Stunden am Stück wach war aber dann so wie gestern hat er das dann doch nicht mehr ausgehalten - da war dann nach 2, 5 Stunden Schluß und die Augen fielen zu. Da ich ja schon einen 5 jährigen Sohn habe weiß ich es geht auch diese Zeit vorbei und irgenwann braucht er dann doch nur noch nen Mittagsschläfchen. da kann man auch wieder besser seinen Alltag planen. Man braucht eben Geduld und auch aus diesem Baby wird mal nen Kind. Also genießen wir die schönen Momente des Baby seins und die anstrengenden gehen auch vorbei.

    Schönen Sonntag noch von Asti
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...