Nestlé Junior-Milk...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Mamafee, 22. November 2003.

  1. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    ... ich wollt mal wissen, ob diese Milch jemand kennt, oder schon Erfahrungen damit gemacht hat.
    Ich hab in der letzten Eltern-Zeitung eine Anzeige davon gesehen. Es soll sich um eine Kleinkindmilch handeln, die zwischen dem 1. und 3.Lebensjahr getrunken wird und viel Eisen, Vitamine und ungesättigte Fettsäuren hat, dafür einen geringeren Eiweißanteil als Kuhmilch (laut Herstellerangaben).
    Nun würd mich mal interessieren, ob die Sinn macht, und wenn ja, was die Milch kostet. Oder reicht es, wenn Franzi normale Kuhmilch trinkt?

    Liebe Grüße
     
  2. hallo frau fee :)

    das muss die nestle variante von milupino kindermilch sein. ute empfehlt milupino anstatt kuhmilch für viele jahre, weil die eiweissreduziert und mit vitaminen, eisen usw. angereichert ist. kostenpunkt ca. 1 euro pro liter, die nestle dürfte auch soviel kosten. milupino gibt es in vanile und schokogeschmack auch als trinkerle, leider nicht ohne geschmack :-?

    ute plädiert mind. im 2. lebensjahr für milupino. wenn franzi sonst gut isst, kannst du ihr weiterhin kuhmilch geben, spätestens aber wenn sie solala isst, würde ich so eine kindermilch bevorzügen.

    http://www.babyernaehrung.de/fruehstueck.htm

    grüsse,
    gabriela
     
  3. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich habe die Seite mit der Milchauch gesehn wenn ich sie im Internet suche finde ich sie aber nur in der Schweiz oder in Österreich. :-?

    Was hat das zu sagen?


    lg Alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...