Nahrungsumstellung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von tany72, 20. Oktober 2010.

  1. Hallo zusammen!:winke:
    Ich hoffe,dass ich hier einen guten Rat von euch bekommen kann!
    Bin am 28.7.zum ersten Mal Mama geworden.Mein Sohn Patrick kam 8Wochen zu früh wegen unterversorgung!
    Stillen mußte ich nach 3Wochen(er durfte meine Milch erst ab der 34.Woche bekommen)aufgeben.Seit dem bekommt er die Frühchennahrung von Beba Nestle.
    Er wiegt jetzt 4400g und ist 51cm lang(bei der Geburt wog er 1245g und war 40:baby:cm klein).Seit Montag(19.10.)gebe ich ihm im Wechsel Beba 1 und Frühchennahrung,da er wohl nicht mehr satt wird.
    Von der Früh.nahrung geb ich ihm 165ml und von der 1 135ml,doch länger wie 3-31/2Std schläft er nicht.
    Gibt es evtl eine 1sernahrung die mehr sättigt?Hab nur angst,das er dann zu dick wird.Da er ein Brutkastenkind ist so wie ich auch und die neigen dazu.
    Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung damit und kann mir Tipps geben!???
    Und hat evtl.jemand Tipps gegen Unruhe in der Nacht??
    Tagsüber ist er ruhig und entspannt,aber spät Abends und Nachts bekomme ich ihn kaum ruhig!
    Vielen lieben Dank schon mal!!!
    Lb Gr:Schnuller
     
  2. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Nahrungsumstellung

    Schreibe mal die Gewichtsentwicklung und wann er wieviel isst auf.

    Was ich als laie lese, finde ich einen 3-3 1/2 Std. Rhythmus eingendlich normal für ein 3 Monate altes Baby. Aber Ute wird dir bestimmt noch genauer Antworten klick

    Lg Nadine
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Nahrungsumstellung

    Hallo Tany,

    Frühgeborenennahrungen haben mehr Kalorien und Nährstoffe als normale Pre und 1er Nahrungen. Es ist ein Trugschluss das 1er Milch sättigender ist als eine Frühchennahrung. Schau dir einfach mal die Kalorienzahl auf deinen Päckchen an.

    Es zwingend notwendig, dass die normalen Anfangsnahrungen "nach Bedarf" gefüttert werden. So viel und so oft ein Baby eben Hunger hat.

    Für Bauchwehkinder empfehle ich Aptamil Comfort. Das hilft wirklich supergut.

    Liebgruß Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...