nächtliche Schreiattacken - Kann mir jemand helfen??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Idefix, 15. Mai 2005.

  1. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Ich habe mit Daniela ein kleines Problem. :hilfe:
    Sie schläft seit ca. 1 Monat durch und seit drei Tagen fängt sie ungefähr nach 3 Stunden Nachtanschlaf an zu schreien, ja fast schon kreischen. Sie hat nichts erkennbares, also keinen Hunger, kein Fieber, keine Krankheiten, etc. . Nach einer guten halben Stunde kuscheln und gaaaaaaanz dooooollll liebhaben :tröst: ist wieder alles in Ordnung und sie schläft weiter bis morgens. :schnarch:

    Woran kann das denn liegen?? Kennt ihr sowas auch? Kann es vielleicht sein, das sie schon Alpträume hat? Sie tut mir immer soooo leid. Sie ist dann auch völlig fertig.

    Wisst Ihr Rat????? :verdutz: :verdutz: :verdutz: :verdutz: :verdutz:

    Viele Grüße,
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    nein Rat leider nicht, aber ich weollte dir nur sagen das wir im moment das gleiche durchmachen wobei Jul aber älter ist.
    vielleicht hat sie gerade einen entwicklungsschub und lernt auhc etwas neues? Das muss dien kind ja auch erst einmal verarbeiten!

    Drücke dich jedenfalls mal ganz feste
     
  3. sonya-lila

    sonya-lila Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    hallo,
    vielleicht schiessen ja auch die zähne ein. unsere maus hatte in diesem alter auch richtige heftige wein/schreiattacken, allerdings tagsüber (gott sei dank:))
    steckt sie sich dabei auch die hand in den mund oder sabbert sie vermehrt?

    diese "anfälle" gingen manchmal über ne stunde und sie liess sich nur sehr schwer beruhigen. dafür haben wir jetzt zwei zähnchen ohne irgendwelche beschwerden bekommen.
     
  4. Hallo,

    sie ist ja durchaus in dem Zahnungsalter, ich würde da auch drauf tippen. Das wäre typisch. Allerdings nicht über längere Zeit.
    Fürs Träumen finde ich sie noch zu jung.
    Amanda hat früh durchgeschlafen und wacht nachts auch auf und ich glaube, sie will einfach zu uns ins Bett :) nehme ich sie zu mir, ist sofort Ruhe, lasse ich sie im Bettchen, dann ist Theater.

    Lg makay
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...