Nachts zu oft stillen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Niki_Mammi, 11. Oktober 2004.

  1. Hallo Ihr lieben,

    mein Sohn ist 8 Monate alt und hat jetzt gerade eine Bronchitis und ein neuen Zahn hinter sich.

    Mit dem nachts stillen hatte ich schon immer meine Probleme,mein Sohn schlief mit 8 Wochen super gut (da wollte er nur einmal pro Nacht gestilllt werden, dann ab dem 4 Monat hat es sich bei 2 - 3 mal eingependelt und
    nun kommt er nachts gerade bis zu 4 - 5 mal.
    Ich hatte schon mal angefangen, Ihn nachts schreien zu lassen (nach dem Buch: wie Kinder schlafen lernen) musste das dann aber wegen des Zahnen und Bronchitis wieder aufgeben.(wollte in der Zeit dann nicht so hart sein)

    Habt Ihr einen Tip wie man Ihm das durchschlafen oder an längeren Blöcken schlafen gewöhnen kann?

    Er schläft morgen von 9:30 bis 10:30, dann nochmal gegen 13:30 bis 14:30 und gegen 17:00 eine halbe stunde. Abends dann von 20:00 bis 6: oder 7:00 uhr.
    Ich habe das gefühl das er den Tagsüber brauch. Weil er sich da super leicht hinlegen lässt und wieder leicht einschlafen nach dem Stillen tut er auch nur leider nicht oder.

    Also lieben Dank für eure Hilfe vorweg.

    Eure

    Tanja
     
  2. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hast du schon mal im ernährungsforum gepostet? Ute kann dir sicher helfen..vielleicht hat der Kleine einfach nur Hunger...schreib dort mal auf, was er tagsüber so zu sich nimmt :jaja:
     
  3. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    du stillst 4-5mal pro Nacht? :o Wie oft stillst du denn tagsüber?
    Für mich war das ein Grund mit stillen aufzuhören. Denn das konnte ich nicht aushalten :( Alexander ist nämlich nach dem Stillen auch nicht wieder eingeschlafen (erst nach 1 bis 1,5h wieder)
    Ich schließ mich Onni an. Frag mal Ute im Ernährungsforum.

    Gruß
    Jill
     
  4. lieben Dank für eure Antworten, habe eben im Ernährungsforum gepostet.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...