nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von rehauge, 3. Mai 2012.

  1. rehauge

    rehauge Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich wende mich hier an Euch, da ich mir meinem Latein am Ende bin.
    Unsere Tochter (6 1/2 Monate) bekommt seit ca. 7 Wochen Beikost. Angefangen mit Karotte, dann + Kartoffel und seit der Fleischzugabe isst sie immer weniger, jetzt verweigert sie es komplett. Am Anfang ging alles prima, wir dachten noch, hey das geht ja bei Ihr viel besser, als beim großen Bruder....
    Jetz ist es so, dass sie schon schreit, wenn ich Ihr das Lätzchen anziehe und wenn der Löffel kommt, dreht sie sich weg. Mit Nachdruck will ich es nicht versuchen, da ich gemerkt habe, dass uns das Beide dann noch mehr aufregt.
    Ich habe sämtliche Varianten versucht, andere Uhrzeiten, Müde und ausgeschlafen, mit der Familie und alleine, total passiert und mit Stückchen ..... und das Ergenis ist: Wir sind total ratlos, und wissen nicht weiter.
    Soll ich nochmal voll Stllen? Aber der Beginn war so spitze... also hat sie es auch gut gekonnt und gemocht.

    Bitte um Eure Hilfe,

    Lieben Dank,

    wir Vier :)
     
  2. hock.s@freenet.de

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

    Hallöchen!

    Wir hatten das selbe Problem, nur mit dem Unterschied, dass es noch vor der Fleisch Zugabe so weit war.

    Zum Schluss hatte ich schon beim Gedanken ans Mittagessen Schweißausbrüche und der Zwerg schrie beim "in die Wippe setzen".
    Nach einigen Tagen Kopf zerbrechen (falscher Löffel? Zahn weh? ...) habe ich dann für eine Woche den Löffel weg gelegt und siehe da, auf einmal lief es wieder wie geschmiert.

    VG :winke:
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

    Hast du ansonsten mal ein anderes Gemüse probiert ? Oder versuch es mal mit Milchbrei als ersten Brei. Vielleicht klappt das besser ? Ute empfiehlt den Aptamil Grießbrei nach dem 4. Monat.
     
  4. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

    Mich würde auch interessieren, ob bzw. welches andere Gemüse du schon probiert hast?
    Wie sieht es sonst mit der Verdauung aus?
    Ach, und gibt es "nur" den Mittagsbrei oder auch etwas zu essen? Denn sie wäre ja schon alt genug für den Milchbrei.

    LG :winke:
     
  5. rehauge

    rehauge Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

    Hallo,

    sie bekommt auch schon den Milchbrei, den sie mitlerweile auch vollkommen ablehnt.
    Obst Getreide habe ich auch versucht. No go!
    Zucchini, Karotte, Kartoffel sind die Gemüse, die ich versucht habe. Aber da mcht es keinen Unterschied.
    Habe sie jetzt auch mal am Familienessen naschen lassen.... (Gemüse nur gedrückt)- auch nicht.

    Sie hat irgendwie kein Interesse mehr und mehr Lust die Welt zu entdecken ...
    Ich glaube, wenn es so weiter geht, bleibt mir nichts anderes mehr übrig, als zu pausieren und wieder ganz zu stillen.

    Ach ja, mit der Verdauung ist alles prima. Regelmäßig einmal am Tag ein Geschäft und das breiig. Keinerlei Anzeichen für eine Unverträglichkeit oder so.

    Schon mal lieben Dank
     
  6. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

    Das kenn ich auch, dass alles andere wichtiger ist. Da bleibt dir wohl nur übrig, dranzubleiben. Wichtig ist auch, dass sie möglichst wenig abgelenkt ist.. soweit das denn geht. Annemarie isst auch einiges weniger und langsamer, so bald sie nicht allein mit mir in der Küche sitzt.
     
  7. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

    oh diese Phase hatten wir auch, nur bei uns hörte sie nie auf. *ggg* Er lehnt heute noch jeglichen Brei (außer Obstbrei) ab. Milchbrei ging auch nur sehr kurz. Also sind wir wieder zur Flasche zurück und haben dann ganz langsam angefangen mit Brot ect. Heute geht nur noch Obststücke (Apfe, Birne, Banane) Gurke, Brot und Fillinchen, ab und zu auch mal ein Keks. Ansonsten bekommt er morgens und abends die Flasche noch (3er) und in der Kita isst er manchmal erstaunlich gut. Hm an was das wohl liegen mag.

    Ich habe mir auch so meine Gedanken gemacht, aber solange er noch die Flasche nimmt, ist es für mich ok. Ist halt nicht so guter Esser, von Anfang an nicht. Bei uns ging es mit der Verweigung beim Zahnen los. Wir sind in den letzten Monaten nur so durch maschiert. Mit 8 Monate hatten wir 8 Zähne, mit knapp 13 kam dann mit einem Schlag alle 4 Backenzähne (innerhalb 1 Woche) hinzu und nun kündigt sich mti 15 Monate der erste Eckzahn an.

    In deinem Fall würde ich eine Pause machen und dann noch mal von vorn anfangen. Enspann dich (überträgt sich auf dein Kind) und so schnell verhungern sie ja nicht. Sie holt sich was sie braucht. lg Susi
     
  8. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: nach spitzen Beikoststart verweigert sie jetzt jeden Brei

    Das ist ja komisch, unser Kandidat isst viel mehr, wenn Andere um ihn rum sind,
    allerdings dürfen die dann natürlich nicht rumlaufen, weil dann muss er ja hinterher gucken.
    Bei ihm ist es so, wenn ich versuche ihn ohne etwas Ablenkung zu füttern (Ablenkung bedeutet entweder etwas in der Hand oder andere Menschen zum Beobachten), dreht er den Kopf zur Seite oder nach hinten und fängt an zu Schreien, da ist dann nichts mit Füttern.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby verweigert brei

    ,
  2. baby verweigert plötzlich brei

    ,
  3. baby verweigert brei 6 monate

Die Seite wird geladen...