Nach Spiel mit älterem Cousin Kind wie ausgewechselt

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Duuud, 20. Juli 2007.

  1. :bruddel:
    Ich muss gerade mal etwas Dampf ablassen...
    JEDESMAL, wenn meine 3 jährige Tochter mit ihrem 2 Jahre älteren Cousin gespielt hat, ist sie nachher ein GANZ ANDERES KIND!!!! Normalerweise ist sie im Umgang mit anderen Kindern ja anfangs sehr schüchtern und zurückhaltend. Wenn sie nach einer gewissen Zeit aufgetaut ist, spielt sie schön mit den anderen und ist rücksichtsvoll und wirklich lieb. Ich will sie nicht in den höchsten Tönen loben, aber mit anderen Kindern spielt sie wirklich toll.
    Wenn aber ihr "großer" Cousin da ist, erkenne ich mein eigenes Kind nicht wieder: Sie ist patzig, redet in irgendeiner total fiesen Sprache in einem undefinierbaren "bösen" Ton und macht am laufenden Band genau DEN Blödsinn, den gerade ihr Cousin macht: Ihr Cousin ist auch eher ein sehr rüpelhafter Typ, der ständig GENAU DAS macht, was einen total auf die Palme bringt. Er ist auch etwas robuster erzogen, d.h. es wird seitens seiner Eltern nicht viel dazu gesagt, wenn er Pfützenwasser trinkt, oder einen Putzlappen in die Regentonne taucht, um ihn danach genüsslich auszulutschen(...), er geht, wenn er Pipi muss, an die nächste Hecke, isst gerne mal etwas Katzenfutter und wenn er sich nicht mal gerade wieder im dicksten Schlamm suhlt, gibt er irgendwelche (o.g.) Laute von sich, die er im TV aufgeschnappt hat. Ist DAS normal?
    Vielleicht sehe ich es zu pingelig, aber ich finde es extrem schwierig, meiner Tochter klarzumachen, dass man zum Pipimachen zur Toilette geht und nicht jeden Dreck essen kann (oder soll), wenn sie es von ihrem Cousin mal wieder anders gesehen hat. Es dauert mindestens einen halben Tag lang, bis meine Tochter wieder ganz die "Alte" ist. Manche Dinge hat sie aber schon komplett kopiert, und gibt sie gelegentlich zum Besten ("böse "Sprache).
    Ich weiss, dass sie im Kindergarten mit Sicherheit auch den "rauhen Alltag" kennenlernt, aber ist es nicht schade, wenn ein ansonsten liebes Kind von einem 5jährigen sooo negativ beeinflusst wird?:ochne:
    Manchmal habe ich richtig Angst davor, wenn die "liebe Verwandtschaft" wieder auf der Matte steht...
    Kennt jemand dieses Problem und weiss jemand, wie ich damit am besten umgehen kann????
    Viele Grüße,
    duuud
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Nach Spiel mit älterem Cousin Kind wie ausgewechselt

    Aber klar.
    Bei euch gelten EURE Regeln.
    Und die dann auch durchsetzen.

    Salat
     
  3. suessestan

    suessestan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Meck-Pomm
    AW: Nach Spiel mit älterem Cousin Kind wie ausgewechselt

    Hallo!
    Da muß ich Salat recht geben, Ihr habt Eure Regeln und die gelten. Vielleicht solltet ihr auch mal eure Verwandschaft drauf hinweisen. Aber auf jeden Fall mußt Du Deiner Kleinen klar machen, daß das nicht richtig und gut ist, was ihr Cousin da treibt.

    LG Antje
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...