Nabelschnur

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Lisi, 21. März 2003.

  1. heute beim wickeln ist es mir passiert dass der nabelschnurrest an der windel hängengeblieben ist und so ein bischen dran gezogen wurde. (ich hoffe es ist klar was ich meine? :???: )

    die zwergin hat das aber völlig unbeeindruckt gelassen (dürfte also nicht weh getan haben).
    um den nabelschnurrest wars aber danach ein bischen blutig :o 8O
    ist aber millerweile wieder verkrustet.
    der nabel sieht ok aus, also nicht entzunden oder so.

    hab ich die maus da ernsthaft verletzt? :-(
    soll ich die kruste drauflassen oder wegputzen?

    besorgte grüsse lisi
     
  2. hallo lisi

    laß die kruste einfach in ruhe sie fällt ganz von alleine ab :jaja:
    schau immer nur das er schön trocken ist und du hast doch bestimmt das puder im krankenhaus bekommen oder?
    weiß jetzt grad nicht wie es genau heißt :???: damit immer einstuppen.

    lg sabine
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu,

    wenn der Nabel nicht feucht und schmierig ist (dann solltest du ihn eh Hebamme oder Arzt zeigen), brauchst du auch nicht zwingend einpudern.

    Ansonsten kann ich mich Casy nur anschliessen :jaja:

    Übrigens sind im Nabelstumpf keine Nerven, also es tut den Kinder nicht weh (andererseits vertrete ich die Meinung, dass dies trotzdem ein seeeehr empfindlicher Bereich ist, war ja schliesslich mal die "Lebensader", und einen Phantomschmerz macht einem Beinamputierten ja auch keiner streitig, obwohls eigentlich NICHT weh tun dürfte)
    Also wer weiss.....lieber immer vorsichtig mit dem Nabel........ aber ich gebe ja zu, ich habe meiner Tochter auch den Nabelschnurrrest "abgerissen", bin auch hängengeblieben beim reinigen :???: Sie hat übrigens einen wunderschönen Nabel :-D :bravo:

    Knuddelgrüße an die kleine Maus (klappts denn gut bei euch daheim??)
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ist mir auch passiert, keine Sorge. Die Hebi meinte auch sowas kann schonmal passieren. Das blutige einfach mit einem bißchen lauwarmen Wasser abwischen, sonst habe ich nix gemacht. Keine Sorge also, ok?
     
  5. danke für eure antworten :)

    bei uns läufts super - schön langsam kommt sogar ein bischen rythmus in die ganze "sache" (stillen ca. alle 3 stunden).

    der nabelschnurrest ist übrigens gestern noch von ganz allein abgefallen :bravo:

    liebe grüße lisi
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja wunderbar, dann hast du eine sorge weniger. Sei froh daß du so schnell einen rhytmus hattest, ich gehöre zum Glück auch zu denen. Stillen ca alle 3-4 stunden. Wenn ich da manchmal ander Mütter höre....
     
  7. :jaja: ich war eine von denen die ihre milchbar alle 2 stunden auspacken musste :-D
    dann aber auch gleich immer für mindestens 20 minuten und länger :)

    toll das alles so supi bei euch funktioniert :bravo:

    :winke: sabine
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Was ist jetzt eigentlich mit dem Naaaaaamen??????????????
    Ist das "Geheimnis" immer noch nicht gelüftet :heul: :heul: :heul: ????
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nabelschnurrest abgerissen

    ,
  2. nabelschnur beim wickeln abgerissen

    ,
  3. nabelschnürr abgerissen

    ,
  4. Beim wickeln an Nabelschnur gezogen ,
  5. nabelschnur abgerissen,
  6. baby nabel a,
  7. nabelschnurrest halb abgerissen
Die Seite wird geladen...