Muttis Rollbraten

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von makay, 16. März 2004.

  1. Muttis Rollbraten

    Zubereitungszeit: sehr variabel
    Garzeit: 40 Minuten (äh Wochen)

    Der Braten muss mit viel Lust und Liebe zubereitet werden. Lassen sie sich Zeit !!!

    Sobald er in den Ofen geschoben wurde, muss er regelmässig, am besten jeden Abend gut eingeölt werden.
    Vorsicht: er geht auf wie ein Hefekuchen !!!! Oft wirft er Blasen und Beulen. Die sollte sie nicht beunruhigen.

    So ca. ab der 36. Woche wird er v.a. nachts alle 20-30 Minuten vorsichtig gewendet. Das ist sehr mühsam, geht aber selten anders.

    Sobald der Saft austritt, sollte der Braten schleunigst aus der Röhre heraus.

    Viel Spass damit wünscht
    Makay, die ihren Braten mindestens alle 20 Minuten rollen muss
    :?
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :p

    Klasse :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...