Muttertag

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Andrea, 7. Mai 2004.

  1. Andrea

    Andrea Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berndorf
    Homepage:
    Mutter sein

    Mutter sein, - das heißt vor allen Dingen,
    verzichten können und Opfer bringen.
    Sorgen müssen in Stunden und Tagen,
    Antwort geben auf tausend Fragen.

    Mutter sein, - das heißt lieben können
    und wie ein Licht für andere brennen,
    wie eine Flamme sich selber verzehren,
    die Not von anderen Türen wehren.

    Mutter sein, - das heißt Gott vertrauen,
    heißt immer voll Hoffnung zum Himmel schauen,
    in bangen Nächten, in lauten Tagen
    für andere beten und nicht verzagen.

    Der treuen Frau, die ihr ganzes Leben
    als eine Mutter dahingegeben
    sei darum gedankt aus Herzensgrunde
    an diesem Tag und zu dieser Stunde.

    Möge der Segen des Herrn sie geleiten
    durch alle Stürme, zu allen Zeiten,
    möge die Kraft und die Weisheit von oben,
    ihr Gnade geben den Herrn zu loben.



    Der Zuckerkuss

    Liebe Mutti, hör mal zu,
    keine ist so lieb wie du.
    Darum geb' ich dir zum Schluss
    einen süßen Zuckerkuss!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...