Muttermund geht nicht auf...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Lilienfrau, 16. Mai 2006.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...neee, nicht bei mir :-D meine Freundin liegt seit heute im Krankenhaus, sie hat seit Sonntag abend Wehen und die auch sehr regelmässig, aber der Muttermund ist noch fest zu, die Ärmste... sie ist eine sogenannte "Spätgebärende" (39 und 1. Kind) und fast so aufgeregt wie ICH heute den ganzen Tag :bravo: *gg* der Termin war am 11.5.

    Bei mir war das damals ja auch so blöd und ich hatte auch tagelang Wehen, ohne das was passiert ist, und erst als die Fruchtblase geplatzt ist ging's richtig los. Jetzt weiß ich, dass es doch wohl so Zäpfchen gibt, die man sich geben lassen kann, damit der Muttermund sich schneller öffnet, oder?

    Oder was gibt's sonst noch für Tricks und Mittelchen, um das ganze vielleicht etwas zu beschleunigen? Wer weiß was?

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. AW: Muttermund geht nicht auf...

    Ich habe Buscopan bekommen. Zuerst als Zäpfchen (brachte nix), dann mit der Spritze in den Po (auch nix) und schließlich intravenös. Mein Muttermund war zwar 7cm offen, das aber über längere Zeit ohne Veränderung. 2 Minuten nach der intravenösen Spritze fingen dann die Presswehen an :bravo:
     
  3. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Muttermund geht nicht auf...

    nuja, nen tipp hab ich so recht auch nich... also bei mir is die blase in der nacht zu nem sonntag geplatzt ... dann bekam ich ab vormittag ständig wehenzeugs per gel und tropf, aber der muttermund ging erst montag nachmittag auf *schnief*

    war nciht sehr angenehm ...

    leider gabs bei mir zumindest keine "hilfsmittel"...
     
  4. Madlen

    Madlen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Muttermund geht nicht auf...

    Meine Freundin hat am 2. Mai auch ihr Kind bekommen und sie lag 2, 5 Tage mit regelmäßigen Wehen und nichts hat sie am Muttermund getan.
    Sie haben dann ihr ein Gel gelegt am vormittag und abends war er dann da.
    Sie erzählte mir das gel hat den muttermund weich gemacht und somit ging er dann auf.
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Muttermund geht nicht auf...

    :winke:

    keine Ahnung zum Thema.

    Aber bei DER Überschrift von DIR musste ich nu einfach mal gucken kommen :)

    :hahaha:

    Schönen Tach auch
    Angela
     
  6. AW: Muttermund geht nicht auf...

    hallo,

    ich kenne das nicht, nur eine freundin von mir, die auch über 3 tage in den wehen lag und sich nix öffnete, schwört noch heute darauf, das der auslöser für das öffnen des muttermundes das liebesspiel und das heisse bad danach waren.
    auf jeden fall ging es bei ihr dann am morgen danach richtig los.

    lg kristin
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Muttermund geht nicht auf...

    :winke: Alex,
    na, da habe ich eben auch erst mal überlegt :-D

    Bei Luna war es ja auch so, MuMu bei 3 cm und nichts passierte mehr, Sex, baden, laufen, Globulies, Buscopan, Wehentropf... nichts half. Es sollte weiter mit Zäpfchen bzw. Gel vor der MuMu eingeleitet werden, was ich abgelehnt habe, da ich a) schon 4 Tage Wehen hatte und b) dauert es evtl. noch 2-3 Tage bis die Geburt endlich los geht, das wollte ich mir und der Maus ersparen und habe mich für den KS entschieden.

    Hat Deine Freundin vielleicht Angst vor der Geburt und kann sich deswegen nicht entspannen und öffnen ???

    Liebe Grüße
    Tami
     
  8. MamaYan

    MamaYan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Muttermund geht nicht auf...

    achja, das wollt ich noch anhängen:

    bei mir war letztlich der auslöser, dass sich der muttermund öffnete, dass ich einfach dreißig minuten lang anders liegen musste...


    vorher lag ich halt normal auf dem rücken und dann sagte der arzt , ich solle mich auf die seite drehen, ein bein normal auf dem bett und das andere hing so über diesen fußteilen.
    nicht grad gemütlich, aber plötzlich gings...


    lg,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...