Mutter-Kind-Kur

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sonnenkind1-2, 7. Oktober 2007.

  1. sonnenkind1-2

    sonnenkind1-2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe hier ein Problem und möchte Euch um Rat fragen. Ich fahre mit meinen beiden kleinen in die Kur, wohin das ist die Frage. Krankenkasse meinte, müsste mir eine Kurklinik suchen für meine Indikationen und dann nochmals nachfragen, ob die Krankenkasse das dann auch bezahlt. Erstens stand ich da und wusste nicht wie mir Geschieht, zweitens wo soll ich suchen? Aber nette Freundinnen tun doch fast alles um zu helfen. Nun habe ich einen Platz auf Borkum irgendwo an der See. Nun ist meine Frage, soll ich das mit zwei kleinen auf mich nehmen für eine Kur? Kommen von der Nähe des Bodensees und denke wir werden mit dem Zug einige Zeit fahren. Hat jemand vielleicht schon so ein Kur mit ganz kleinen auf sich genommen?? Wie ist es Euch ergangen? Freue mich auf jeglicher Art von Ratschlägen.
    Achso, wenn es hier nicht passen sollte, bitte verschieben.

    Grüsse
     
    #1 sonnenkind1-2, 7. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2007
  2. AW: Mutter-Kind-Kur

    hallo sonnenkind...werde morgen an die ostsee fahren das sind etwa 650km von uns...habe mich entschieden mit dem pkw anzureisen... mein kleinster ist 2 1/2 jahre...hatte das gleiche problem sollte kurzfristig fahren ich hatte gerade mal 3 wochen vorbereitungszeit....habe bei der AWO und beim müttergenesungswerk angerufen und die haben nach möglikeiten gesucht und weiter geholfen obwohl die kur von kasse übernommen wird...hoffe es wahr hilfreich...
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Mutter-Kind-Kur

    Ich fahre Ende November an die Ostsee, kann Dir leider auch noch nichts berichten.

    @blitzbienchen: Wo fährst Du hin?
     
  4. AW: Mutter-Kind-Kur

    an die ostsee heute nacht werde ich schon mal los fahren......

    Kurhaus Baltic.....Großenbrode......kann dir dann berichten wie es wahr:winke:

    werde auch alle drei kids dabei haben......und wenn ich mein gepäck anschaue dann sieht es eher nach einem umzug aus:hahaha: mein mann befürchtet das wir garnicht mehr wieder kommen.....:zeitung:
     
  5. sonnenkind1-2

    sonnenkind1-2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mutter-Kind-Kur

    Ist Dir das nicht zu stressig mit dreien und dann alleine im Auto? Hatte auch Überlegt mit dem Auto zu fahren, aber Borkum ist ja eine Insel und ich weiss dann nicht wohin mit unserem Auto. Wie hast Du Dich da genau Informiert? Habe eben bei der deutschen Bahn nachgeschaut, aber unter 12 Stunden Zugfahrt ist nicht´s drinne.

    Grüsse
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Mutter-Kind-Kur

    Schaut doch mal hier

    Dort findet ihr einige Kur-Erfahrungsberichte !

    :winke:
     
  7. suessestan

    suessestan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Meck-Pomm
    AW: Mutter-Kind-Kur

    Ich hätte Dir auch vorgeschlagen, frag beim Müttergenesungswerk nach, die werden Dir dann einige Vorschläge unterbreiten. Wir sind heute auch wieder 2 Wochen zu Hause und sind von hier oben, Nähe Schwerin, ins Dreiländereck im Schwarzwald gefahren. Das waren auch 11 Stunden Hinfahrt, zurück haben wir 15! Stunden gebraucht...
    Ich wünsch Euch alles Gute dabei.

    LG Antje
     
  8. AW: Mutter-Kind-Kur

    Hallo!

    Leider habe ich nur eine negative Erfahrung gemacht.
    Ich war Anfanf Mai auf Kur mit meinen Twins für genau drei Tage, dann habe ich abgebrochen. Ich war im Westphalenhaus in Niendorf bei Timmendorf. ISt Gott sei Dank nicht so weit weg.
    Aber warum ich abgebrochen habe, ist weil ich mich dort nicht richtig versorgt gesehen habe. 1. Ich mußte mit meine Kleinen, damals fast zwei, in den ersten Stock. Die Zwei konnten aber noch nicht richtig Treppen steigen. Ich bekamm keine Hilfe dabei. 2. Im Kindergarten haben Eric und Finn nur geschrieen, ich mußte sie den ganzen Nachmittag beruhigen. Eric hat dann schon auf dem Hinweg angefangen zuweinen. 3. Am zweiten Abend fing Eric dann das Spucken an und ich mußte am nächsten Tag bis zum Mittag auf einen Artz warten. ( für mich keine Kur maßnahmen möglich) Das war Mittwoch. Donnerstag konnte Eric immer noch nicht zur Kinderbetreuung, wieder keine Maßnahmen möglich, im gegenteil ich mußte jeden Tag mind. drei Maschienen Wäsche waschen, kosten 4€ mit trockner. Am Abend fing das Spucken wieder an und keiner zu finden in diesem Haus der mir vielleicht mal Helfen könnte. Am Freitag morgen hat uns dann mein Mann abgeholt. AUch ganz gut, denn am Abend kam dann auch noch der Notarzt zu uns nach Hause, wiel Finn nur noch am würgen war. Mich hat die Margen-Darm GEschichte dann auch noch erwischt.
    Jedenfalls hat man mir dann bei der ABREISE gesagt ich hätte ja auch bescheid geben können, dann wär jemann zu Hilfe an meiner Seite gewesen, man bemerken bei der Abreise. Wem hätte ich den bescheid gebe sollen, wenn ich jemanden gebraucht habe, war ja keiner da.

    Aber eines habe ich mitgenommen von der Kur: Zu Hause ist es für Mich am Besten ! Seit dem ging es nur noch bergauf bei uns.

    Ich hoffe ich habe dir jetz nicht den Spaß an der Kur verdorben. Ich hatte einfach nur Pech und habe das Negativ-Beispiel erlebt.

    Viel Spaß
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...