Muss Schlafsack immer passende Größe haben?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sally, 15. Februar 2004.

  1. Hallo an alle,

    ich habe bei Vinzent nie Schlafsäcke verwendet. Bei Baby Nr. 2 möchte ich aber von Anfang an einen nehmen, weil ich bei Vinzent immer Probleme mit dem "Deckewegstrampeln" hatte/habe.

    Nun meine Frage:
    Kann ich auch gleich von Anfang an größere Schlafsäcke verwenden? Ich habe hier zwei liegen, die sind ca. 100 cm ( :winke: Kathrin). Sind die zu groß für den Anfang oder kann ich die nehmen?
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Hallo Sally,

    man sollte schon die passende Größe für die Größe des Kindes nehmen. Wenn der Sack zu groß ist, verlieren die Kinder zu schnell die Wärme. Außerdem passen Arm- und Halsausschnitte nicht, so dass sie in den Sack bzw. raus rutschen können.

    Investier lieber noch mal in kleinere Säcke.

    LG

    :winke:

    Conny
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Sally,

    Conny hat recht, aber:

    Ich hab es auch nicht eingesehen, ständig in neue Säcke zu investieren. Bei Fabienne hab ich momentan Pucksäcke, eine Neuanschaffung. Ansonsten ändere ich meine Säcke passend um, ist mit ein paar Stichen schnell gemacht.

    Bei Ariane hab ich damals Säcke in 90 cm Länge gehabt und einfach die Schultern umgenäht, so passte der Halsauschnitt besser. Unten hab ich die Länge passend umgeschlagen und festgesteppt.

    berichtet
    Andrea
     
  4. Ich hab es so gemacht, wie Andrea. Ich hatte auch nur große und habe sie mit ein paar Stichen verkleinert. Wir haben sie eh nur im Winter benutzt.

    Jetzt ist alles wieder aufgetrennt und sie passen Louis heute noch :jaja:
     
  5. Danke euch. Das mit dem Verkleinern ist eine gute Idee :jaja: . Vielleicht find ich auch nochmal günstig einen gebrauchten Sack in kleinerer Größe, ansonsten mach ich das so wie ihr.
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
  7. Danke Kathi, pn ist unterwegs.
     
  8. BS

    BS

    Mir hat mal jemand gesagt, der Schlafsack sollte ca. 10 länger als das Kind sein - zumindest wenn es klein ist, ich hab mir für den Anfang einen in GR 62 gekauft von H&M der war eigentlich nicht so teuer, bei C&A gibts auch immer wieder Günstige.

    LG, Brigitte
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...