Muß gleich meine Cjhefin anrufen...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nicky, 1. September 2005.

  1. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Muß gleich meine Chefin anrufen...

    Hallo Mädels,

    mensch, mir geht echt der Bammel. Auch wenn ich da nur ehrenamtlich arbeite!

    Heute hätte ich Dienst von 15.00 - 19.00 Uhr. Vorgestern hatte ich schon für gestern abgesagt weil mein Mann nicht pünktlich heimkommen konnte und der Lütte ja erkältet ist. Leicht fiebernd wollte ich ihn nicht mit in die Bücherei nehmen. Schon garnicht 2 Stunden (gestern wäre der Dienst von 15.00 - 17.00 Uhr gewesen).

    So, jetzt ist Niklas´ Erkältung wieder ein wenig doller geworden, er fiept: "Mama Hause bleibn!"
    Zudem hab ich meinen Mann angerufen und der meinte das es nicht nur heute nochmal mau aussieht (vor 17.00 Uhr muß ich ihn nicht erwarten!!! :verdutz: ) sondern die nächsten 3 Wochen.

    Jetzt muß ich gleich meine Chefin anrufen (meint Ihr, das kann man ab 9.30 Uhr? Ich ruf sie ja daheim an!) und ihr sagen das ich zum einen heute schon wieder nicht kann und zum anderen die nächsten drei Wochen wohl aller Wahrscheinlichkeit nach auch ausfalle! Dietmar´s Firma hat nen großen Auftrag und denen droht eine Konventionalstrafe wenn sie den Auftrag nicht bis zum Ende der 38. Woche fertig haben!

    Dafür wollte ich ihr anbieten das ich an den Wochenenden Samstag oder Sonntag jeweils nen Nachmittag reinkomme und die Medien in den PC einpflege...

    Ich weiß das ich mir keine Gedanken machen muß weil ich ehrenamtlich arbeite und von vornerein gesagt habe das sowas passieren kann und ich keine Betreuung für den Lütten habe (für 6 Stunden Büchereiarbeit pro Woche ohne Bezahlung kann ich mir keine Tagesmutter o.ä. leisten!). Aber mir geht trotzdem die Muffe...

    :-?
     
    #1 Nicky, 1. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2005
  2. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Hallo Nicky

    ich denke du solltest dir nicht solche Gedanken machen.. deiner chefin sollte klar sein, das dein kind und deine familie vorgehen.. du bist ja dort nicht fest angestellt..

    mal im ernst.. sie kann doch froh sein, dass du das unentgeldlich machst.. hm.. das ist nicht selbstverständlich...

    also kopf hoch.. anrufen.. und wenn sie dir dumm kommt.. würde ich ihr auch sagen was ich davon halte...

    lg steffi :winke:
     
  3. Der selben Meinung bin ich auch. Wenn der Arbeitgeber weiß das man Mutter ist, muß er mit sowas rechnen.
    Mach Dir nicht so viel Kopf. Wird schon!!!

    LG, Natalie
     
  4. Wenn Deine Chefin selber Kinder hat, dann wird sie sicher Verständnis dafür haben. Ich würde ihr das so erklären, wie Du es uns gerade erzählt hast, Mann ist für die nächsten Wochen im Dauereinsatz, Babysitter geht finanziell nicht. Ich denke mir das müsste reichen, in einem ruhigen, freundlichen Ton geht alles besser.

    Drück Dir die Daumen, toi toi
    LG
     
  5. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hallo Ihr Lieben,

    so, ich hab es hinter mir! Und Ihr hattet recht, sie hatte vollstes Verständnis. :)

    Ich hab Ihr angeboten das ich mir an den Wochenenden den Schlüssel hole und mit ihr abspreche was am wichtigsten ist. Das pflege ich dann ein paar Stunden ein. Das bringt sowieso mehr als wenn ich es während der Arbeitszeit mache weil ich da nicht weit komme!

    Sie richten sich jetzt drauf ein das ich bis Ende 38. Woche nicht da bin. Wenn Dietmar früher fertig ist, dann kann ich das ja sagen.

    Jetzt geht es mir besser! Und mein Mann ist auch erleichert. Der weiß nämlich wie gut mir dieser Job tut und hatte schon Muffe das die sich jemand anderen suchen (andererseits: Wieviele Leute findet man schon, die umsonst arbeiten???)

    :)
     
  6. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    @Steffi,

    nee, selbstverständlich ist das nicht, aber wir machen das alle dort unentgeltlich! Die Bücherei wurde von der Gemeinde 2003 geschlossen. Meine Chefin hat einen Förderverein ins Leben gerufen, neue Räumlichkeiten gesucht, die renoviert und dann Mitarbeiter gesucht die dort ehrenamtlich arbeiten. Wir spenden auch immer wieder Bücher und sind im Verein, wo wir eine (allerdings geringe) Mitgliedsgebühr zahlen.

    So wird die Bücherei vor allem für die Kinder am Leben erhalten. Das ist uns allen wichtig und die Arbeit dort ist schön! :)

    Wir haben zwei Kindernachmittage im Monat. An denen wird gebastelt und/oder vorgelesen! Ich selbst möchte ein Herbstmobilee für den Eingangsraum basteln, in dem auch wir arbeiten.

    Es ist einfach eine Arbeit die für die Kinder und Jugendlichen ist. Erwachsene sind natürlich auch gerne gesehen, klar! Aber unser Hauptziel ist es die Kinder und Jugendlichen ans Lesen heranzuführen!

    Bis auf eine 1-Euro-Kraft, die wir jetzt bekommen haben, sind wir alle ehrenamtlich dort tätig!
     
  7. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Na also Nicky.. siehst du wieder mal umsonst einen kopf um nichts gemacht ;-)

    geniess den resttag

    und gute besserung an deinen kleinen mann

    lg steffi :winke:
     
  8. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Nochmal Steffi,

    danke, das werd ich machen! Es ist ja auch ein toller Tag! Ich zieh ihm gleich was angemessenes an und dann geht es in den Garten!

    Und ich fahre heute abend, wenn Männe daheim ist, nochmal in den Baumarkt und hol mir ein paar Bastel- und Dekosachen! :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...