Muss Getreide-Obst Brei sein?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rut, 6. Dezember 2005.

  1. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huhu!

    Unser Torben (gute 6 Monate alt) mag keinen Getreide-Obst Brei als zweite milchfreie Mahlzeit. Er will überhaupt keinen Obstbrei. Viel lieber nimmt er stattdessen ein zweites Gläschen Gemüse Kartoffel Fleisch Brei.
    Ist das OK oder spricht etwas relevantes dagen, es so zu lassen?

    Weitere Infos:
    Ernährung sonst gemäß Utes Empfehlungen (halt viel von allem)
    Gewicht OK (Knapp 11 Kg bei 76 cm)
    Baby zufrieden, schläft meistens gut.

    Danke für Hinweise!

    Rut
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Muss Getreide-Obst Brei sein?

    Hallo Rut,

    wichtig beim OGBist, dass es eine zweite milchfreie Mahlzeit ist und dass Getreide enthalten ist. Hast du schon mal versucht, statt des Obstes Gemüse (z.B. Karotten oder Kürbis als Monogläschen) zuzugeben? Was nimmst du denn für Flocken? Mein Tim mochte z.B. den OGB aus Reisflocken überhauot nicht, dafür hat er den OGB mit Hirseflocken super gerne gegessen.

    :winke:
     
  3. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    AW: Muss Getreide-Obst Brei sein?

    Roy hat anfangs auch keinen OGB gegessen, ich habe es immer wieder angeboten und jetzt nimmt er ihn. Allerdings wollte er auch keine Reisflocken, er mag den 7-Korn-Brei von Milupa. Der lässt sich auch viel besser glatt rühren finde ich :jaja:
    Vielleicht muss sich Torben auch erst an den Geschmack gewöhnen, hast Du es öfter versucht? Bei den Gläschen oder beim Abendbrei fängt man ja auch langsam Löffelchen für Löffelchen an.
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Muss Getreide-Obst Brei sein?

    Den Tipp von Kathi kann ich nur bestätigen. Genauso hab ich bei Lena auch angefangen. Sie wollte keinen Obstbrei und schon gar kein OGB. Ich habe Reisflocken einfach mal mit Kürbis angerührt :nix: (iiihgitt), aber mein Kind hats gegessen. Dann hab ich mal Apfel untergemischt und das ging auch. Mit "Fruchtpause" von hipp (oder bebivita) als Nachtisch hab ich sie zu Obst "überredet" und seit dem 9. Monat putzt sie die Portion OGB weg wie nix, mit Obst natürlich! Wir nehmen Haferflocken mit Apfel/Birne oder Keksbrei mit Banane oder zerkrümelten BabyZwieback mit Obst wurde dann auch gern genommen.
     
  5. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Muss Getreide-Obst Brei sein?

    Super!

    Danke für eure Tipps!
    Ich versuchs mal.
    Gestern als ich nach Hause kam, hatte der Kurze ein Milchbrötchen im Händchen und war damit ganz vergnügt zugange. NAtürlich nach dem zweitern GKF Brei. Arne hatte ihm was abgegeben.... . Auch eine Form der Ernährung, gilt das auch??????? (war nen Scherz)
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Muss Getreide-Obst Brei sein?

    hallo gerrit,

    du hast ja schon prima tipps bekommen.
    kennst du utes ogb-rezeptvorschläge schon?

    die obst-/gemüsegetreide-kombi ist gerade ab dem 7. lebensmonat wichtig, weil die kleinen in der regel mobiler werden. und wer krabbeln, robben, sitzen usw übt, der braucht schnelle energie --->kohlehydrate.

    milchbrötchen ist übrigens - wie der name schon sagt- keine milchfreie mahlzeit ;-)

    liebe grüße [​IMG]
    kim
     
  7. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Muss Getreide-Obst Brei sein?

    Huhu Kim!

    Also, ich denke nicht, dass in käuflichen Milchbrötchen ein relevanter Anteil Milch noch zu finden ist, aber danke für den Hinweis ;-)
    Utes seiten hab ich (natürlich) schon vorher durchforstet.
    Die Tipps mit Getreide Gemüse sind gut, allerdings sind die Kalorien dann wieder geringer, und die braucht unser MOPS.

    DAnke und Grüsse
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Muss Getreide-Obst Brei sein?

    Du tust ja noch Öl zu, dann sollte es wieder stimmen.

    Viel Erfolg. :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby mag keinen getreide obst brei

    ,
  2. muss getreide obst brei sein

    ,
  3. baby liebt getreide obst brei

    ,
  4. baby will keinen getreide-obst-brei,
  5. getreide obst brei mein kind mag es nicht,
  6. 7 monate altes baby isst keinen obstbrei,
  7. muss obstbrei sein,
  8. 8 monate altes baby isst kein obstbrei mehr ,
  9. baby mag obst getreide brei nicht
Die Seite wird geladen...