Mundfäule @Florence and all

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von novembersteffi, 20. Juli 2004.

  1. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    Leonie hat seit Sonntag Fieber. Gestern beim Arzt kam Mundfäule bei heraus.
    Ich bin ja schon froh, das sie heute hast einen Liter Wasser getrunken hat.
    Sie möchte auch gerne essen. Aber es tut ihr sooooooo weh. Das ist echt gemein :-(

    Wir haben so eine angerührte Lösung aus der Apotheke bekommen, die ihren Mund etwas betäuben soll. Das hilft wohl aber nicht wirklich oder nicht lange.

    Ansonsten meinte der Doc, wir müssten das ausstehen. Sie hätte einen Virus, gegen den man nichts machen kann. Ein symtom wäre eben Mundfäule.

    Kann ich denn echt nichts weiter machen. Habt ihr noch Essensvorschläge, was ich ihr machen kann. Wir hatten schon Fruchtzwerge, Pudding, Kartoffelbrei. Es tut ihr aber weh und dann mag sie nicht mehr.
    Nur 2 Butterkekse, das ging. Später dann wieder nicht.
    Oder kennt ihr noch ein Medikament oder so??

    So, ist jetzt doch etwas lang geworden. Ich wäre echt für jeden Tipp dankbar. Sie leidet so und ich mit Ihr :heul:

    Lg
    Stefani
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Versuch es doch auch mal mit Brühe, lauwarm oder sogar kalt. Darin läßt sich gut etwas Weißbrot aufweichen, vielleicht mag sie das auch essen.
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten morgen,

    und danke Für Deine Antwort.
    ich werde es mal versuchen. Hätte gedacht, Brühe wäre vielleicht zu würzig und würde brennen.
    Nach einer ganz furchtbaren Nacht hat sie heute morgen eine Menge Kamillentee getrunken und Cornflakes mit Milch gegessen. Auch etwas Brot mit Käse ging. Vielleichts wirds ja nun besser :)

    Lg
    Stefani
     
  5. Hallo Stefani,

    Miriam hatte das Problem vor einem halben Jahr auch, es war echt übel.

    Daß die Zwergis mal ein paar Tage nichts essen ist ja nicht so tragisch aber viel trinken ist wichtig.

    Jetzt ein Tip aus Omas Hausapotheke: Gib' Deiner Süßen Heidelbeeren!!

    Wir haben's ausprobiert und nach 3 Tagen war der Spuk vorbei.
    Zur Zeit bekommst Du ja frische, wir haben damals eingeweckte genommen und es hat auch funktioniert.
    Einfach kauen lassen, hat eine heilende Wirkung.
    Es kann aber sein daß es dann mit dem Stuhlgang nicht so gut klappt, also lieber nicht sooo viel.
    Ich habe Miriam alle paar Stunden eine Hand voll gegeben.

    Also viel Erfolg und Gute Besserung!!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...