Mundatmung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Nats, 21. Juni 2010.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    Philip atmet sehr viel durch den Mund. Er hat den Mund auch wirklich oft offen. Der Doc meinte es wäre nicht besorgniserregend, solange er nicht ständig MOE hat. OK, die hatte er bisher noch nicht. Er kann natürlich auch durch die Nase atmen, aber das macht er fast nur, wenn er trinkt oder den Nucki nimmt.
    Sollte ich mir doch Sorgen machen, oder gibt sich das irgendwann?

    Ich kann mich erinnern, das bei der Logopädin irgendwas aufgehangen war, das Mundatmung nicht so dolle wäre. Aber wie bekomme ich ihn dazu den Mund zuzulassen?

    Hat da jemand Erfahrung zu?

    LG
     
  2. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mundatmung

    Also Denise hatte das ganz schlimm,auch beim schlafen und hat fürchterlich geschnarcht.
    Wir waren dann beim HNO und der meinte man solle es beobachten,dann kam aber dazu das sie dann Atemaussetzer hatte.
    Wir mußten sie dann operieren lassen, und seit dem ist nichts mehr.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mundatmung

    Ohweh:( Das macht mir aber nu Angst. Nachts kann ich ihn nicht beobachten. Wie habt ihr das denn mitbekommen?
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Mundatmung

    Aliyah hat/macht das mit bald 6 immer noch.
    Wir müssen auch regelmässig zur Kontrolle zum HNO und vorallem zum Zahnarzt.
    Sie macht sich dabei was wohl sehr häufig dadurch ist- die vorderen Zähne kaputt :umfall:

    Machen kann man dabei ansonsten wohl nicht viel zumindest laut unseres HNO's und der Kinderzahnärztin.
     
  5. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mundatmung

    Bei Denise hab ich immer wieder rein geschaut,und sie hat da bei uns im Zimmer geschlafen.
    Sie hatte reißige Mandeln die sind im Hals schon fast zusammen gestoßen.
    Und die Polypen waren auch rießig.
    Wir waren auch bei 3 Ärzten um uns auch wirklich sicher zu sein.
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mundatmung

    Dann werde ich wohl auch mal einen Termin beim HNO machen. Donnerstag bin ich ja nochmal beim KiA. Ich werde das Thema nochmal anschneiden. Hab gerade auch noch gelesen, das es meistens vom Nucki kommt. Also alle Nuckis weg. Ich geb ihm eigentlich nur einen zum Schlafen, aber irgendwie findet er ständig einen oder die Mädels geben ihm einen....

    LG
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Mundatmung

    ja mach mal einen Termin. Wir haben auch einen...da das bei Luca auch so extrem mit der Mundatmung. Aufgefallen ist mir das, da war er 9 Monate.
    Mir wurde von der HNO gesagt, dass das die typischen "Polypen"-Kinder sind, also wo die Rachenmandeln halt vergrößert sind.
    Mal schauen, was die HNO nach seiner Untersuchung sagt...

    Und nein, es kommt nicht von den Nuckis - Luca hat nie eins genommen :heilisch:

    :winke:
     
  8. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mundatmung

    Anton hat auch schon sehr frühzeitig angefangen durch den Mund zu atmen. Als dann auch noch ständig Infekte mit AB dazukamen, wurden ihm die Polypen entfernt. Davor brauchst du aber wirklich keine Angst zu haben, da ist nicht schlimm. Den Eltern geht es meist schlechter...:)

    Ansonsten gibt es da ja noch andere Möglichkeiten. Die Tochter meines Mannes (12) tut das auch ganz schlimm. Bei ihr sind es aber nicht die Polypen, sondern ein Knick in der Nasenscheidewand :)???: Ich hoffe, das stimmt so...). Das wird dann erst operiert, wenn sie ausgewachsen ist.


    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind atmet laut durch den mund

    ,
  2. baby 12monate hat mund immer offen

    ,
  3. kind 17 atmet durch den mund

    ,
  4. baby 9 monate atmet durch den mund,
  5. 16 monate kind atmet durch mund,
  6. kind atmet immer durch den mund,
  7. kind 2 1/2 hat mund immer auf,
  8. atmet durch mund kleinkind,
  9. kleinkind atmet durch den mund,
  10. baby atmet nur durch mund
Die Seite wird geladen...