müde, halsweh und der erste zahn ?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von mone, 15. September 2009.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    guten morgen ins schnullerland...

    seit zwei tagen plagen mich tierische halsschmerzen (was bitte kann ich dagegen nehmen, was nicht in die milch über geht ?) und heute nacht war die schlimmste nacht meines lebens...
    naja...
    fast ;-)

    gestern abend sage ich noch ganz stolz aber unsicher zu toby, dass da wohl neos erster zahn durchblitzt...jetzt bin ich mir sogar ziemlich sicher, das er kommt...

    aufgewacht bin ich um halb ein...schweissgebadet...ich konnte mir nicht erklären, warum es plötzlich im schlafzimmer so warm ist...
    habs auf halsschmerzen und beginnende krankheit geschoben...
    decke weggestrampelt und versucht, einzuschlafen...
    unmöglich...
    toby mehrfach sanft und dann kräftig gegens schienenbein getreten, damit er endlich aufhört zu schnarchen...
    ich döse gerade wieder ein, als neo aus dem nichts fürchterlich anfängt zu brüllen...
    ich will ihn anlegen, neo auch ziemlich heiß am köpfchen und ein bisschen feucht im nacken...
    nun gut...
    umziehen gehen...

    im badezimmer...
    schrecklich warm...
    langsam dämmert mir was...

    ok...
    der vermieter hat die heizsaison eingeläutet und warum auch immer...
    in der ganzen wohnung sind die heizungen auf hochbetrieb...

    kind aus nickischlafi und dickem winterschlafsack befreit, heizungen runter gedreht, fenster aufgerissen und wieder ab ins bett...
    neo angelegt, er trinkt zwei min und brüllt wieder los...
    na super...
    vielleicht will er ja die andere brust...wir sind ja da schon seit tagen sehr wählerisch :rolleyes:
    andere brust rein...zwei min getrunken, gleiches spiel :umfall:
    ach bitte neo, ich will doch nur schlafen...
    mitlerweile sind es schon zwei uhr und toby fragt verschlafen, was denn los ist...er kriegt ne ziemlich pampige antwort, dreht sich um und schnarcht im selben moment auch schon wieder los...

    ok...
    bevor ich ihn töte, verlasse ich mit neo das zimmer...
    im wohnzimmer strahlt dieser mich dann hellwach an...na super...

    irgendwann bekomme ich ihn zum trinken und er döst ein...
    schön, dann ab ins bett...
    kaum liegt er im bett, reißt er die augen auf und brüllt wieder los...lässt sich aber mit seinem schnulli nochmal beruhigen...

    schön...
    dann darf ich jetzt auch schlafen...
    von wegen...
    neben mit ertönt ein bekanntes geräusch...na gut...windeln wechseln kriegen wir jetzt auch noch hin...
    wieder ab ins bad, pampers runter und...ach du schxxxxx...im wahrsten sinne des wortes...
    neue pampers, neuer body, neuer schlafi und ein erneut brüllendes kind, welches sich verzweifelt die ganze faust in den mund schiebt...
    aha...ich erinnere mich...hab ich da nicht gestern einen zahn blitzen sehen ?

    ich hole den beißring aus dem kühlschrank und neo kaut glücklich darauf herum...osanit habe ich noch nicht, aber da war doch auch was von wegen chamomilla...
    nun gut, müssen die halt helfen...

    und siehe da...
    um halb fünf kuschel ich mich in die kissen und darf endlich schafen...

    um sieben geht tobys wecker, neo wieder wach...na wenigstens lässt er sich jetzt vernünftig stillen...
    mit neo an der brust schlafe ich wieder ein, bis um neun uhr das telefon klingelt...
    sauer springe ich aus dem bett, um dann doch zu spät zu sein...und dann noch nummer unbekannt... :achtung::bruddel:

    nunja...
    jetzt bin ich wach...aber zumindest neo schläft noch...
    mal sehen, was der tag noch so bringt...

    müde grüße
    Simone

    ach ja...
    falls es unter gegangen ist...
    was nehmen stillmamis bei halsweh ?
    welche globulis denn nun beim zahnen und welche dosierung ?
    hab mitlerweile auch von belladonna gelesen...?
     
    #1 mone, 15. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2009
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: müde, halsweh und der erste zahn ?

    Erst mal ein dickes :troest: und ich umärmel Dich mal. Gegen Halsweh :???: hab ich leider kein Rezept, was mit Stillen übereinkommt - Salbeitee gurgeln fällt mir ein, aber Salbei läßt die Milch weniger werden, ob das auch fürs Gurgeln zutrifft keine Ahnung. Kannst Du Deine Hebi nochmal anrufen?

    Wegen dem Zahnen: Mit Osanit machste nix verkehrt und die Dosierung steht sogar auf dem Röhrchen drauf. Zahnwehöl gibt es noch, das hab ich hier mal über einen Shop geholt, aber das war in den Anfängen meiner Forumszeit. Ob es Reginas Shop noch gibt, weiss ich gar nicht :oops: Aber vielleicht hat Ute einen Tipp ..... Ute :lichtan: Utes Seite....warum komm ich nicht gleich drauf: Erste Hilfe beim Zahnen

    Ich wünsch Neo einen schnellen Durchbrcuh vom Zähnchen und Dir einen ruhigen Tag.

    :winke:
     
  3. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: müde, halsweh und der erste zahn ?

    :troest: Könnte mein Männe sein, die Welt geht unter und er schnarcht fröhlich weiter oder er fragt im Halbschlaf nach und schläft sek. später wieder ein :umfall:
    Mit den Osanitkügelchen kannste nichts falsch machen. Bei den Halsschmerzen kann ich dir leider auch nicht helfen(ich nehme meist Ricola Bonbons, die helfen mir ganz gut).
     
  4. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: müde, halsweh und der erste zahn ?

    Ich will dich ja nicht beunruhigen aber, Hannah bekommt gerade 4 Zähne auf einmal und ich war heut nacht von 1 Uhr bis kurz vor 4 Uhr 5 mal auf :umfall: und Hannah wird morgen 2. Okay, sie hat eh erst seeeeeehr spät angefangen zu zahnen. Bei ihr hilft Chamomilla, wenn sie sehr unruhig ist geb ich ihr Osanit und abends Dentinox (brauchten wir bisher nur 2 mal)
    Gegen deine Halsschmerzen wüsste ich nichts, ausser vielleicht Kamillentee? Der ist doch gegen Entzündungen.
    Ich wünsch dir gutes Durchhaltevermögen und ruhigere Nächte.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: müde, halsweh und der erste zahn ?

    Kartoffelwickel oder Zitronenwickel sind auch gut. Such mal über unsere Suche nach Halsschmerzen oder Wickel, da sind einige Tipps auch für Stillmamis.

    :winke:
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: müde, halsweh und der erste zahn ?

    Bei starken Halsschmerzen würde ich den Arzt aufsuchen - es könnten auch Streptokokken dahinterstecken, die eine antibiotische Behandlung notwendig machen würden. Gerade, weil Du auch Neo damit anstecken könntest...
    Gute Besserung, Anke
     
  7. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: müde, halsweh und der erste zahn ?

    es ist vollbracht :brav0:
    der zahn ist da :achwiegu:
    neo lässt mich zwar nicht vernünftig gucken, aber wenn er auf meinem finger rumkaut, spüre ich ihn ganz deutlich... :herz:

    die nacht war wieder ziemlich unruhig, aber deutlich besser als gestern, und als ich gegen mitternacht das zähnchen gespürt habe, musste ich sofort toby wecken und ihm das erzählen :heilisch:
    ...und was sagt er ?
    "schön, der ist morgen sicher auch noch da"
    männer :ochne:;)

    nein, du hast mich gaaaaar nicht beunruhigt :hahaha:
    danke dir für die tips :)

    huhu anke,
    da ich ständig streptokokken habe, konnte ich das ausschließen...hat sich total anders angefühlt...ehr so, als hätte ich den ganzen tag gebrüllt und der hals wäre zu trocken...
    ich wäre aber trotzdem heute zum arzt gegangen...man weiss ja nie ;)
    aber das halsweh ist weg...

    lg Simone
     
  8. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: müde, halsweh und der erste zahn ?

    Na dann herzlichen Glückwunsch zum ersten Zähnchen :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...