Mückenstiche

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Sumsel, 6. November 2004.

  1. Daniel hat mittlerweile 3 ganz fiese Mückenstiche. Das Problem scheint bei ihm zu sein, dass er ein wenig überreagiert. Die Dinger sind fast so groß wir ein 1-2 Euro Stück! Ich denke, dass das doch recht heftig ist.
    Bis lang habe ich nur abgewartet, bis sie von slebst verschwinden. Aber die letzetn 2 scheinen doch zu jeucken udn nun suche ich anch Ideen, was man gegen sie unternehmen kann.
    Auf den Stich selber will ich keine Creme machen, da er sie wahrscheinlich ablecken würde udn das ist mir bei den Inhaltsstoffen nicht geheuer.
    Gibt es Globuli oder ähnliches?
    Liebe Grüße Ruth
     
  2. Hallo

    Mein Sohn Marcel reagiert auch so stark auf die mückenstiche. Der Kinderarzt hat gesagt ich soll mir aus der Apotheke das Mittel gegen Windpocken kaufen, das ist schwellungslindern und juckreizhemmend, und es passiert auch nichts wenn er es in den Mund bekommt. Und es hilft auch wirlich super.
     
  3. Hallo Tiegerchen!
    Danke, das hört sich wirklich gut an. Weisst du auch wie das Mittel heisst? Ansonsten frage ich mal für zukünftige Mückenstiche in der Apotheke nach.
    Ruth
     
  4. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ruth


    du kannst es mal mit Apis mellifica in der C30 versuchen.
    Erstmal ein Globuli geben und bei Bedarf später wiederholen.

    Eventuell mal versuchen die Stelle mit einer halben Zwiebel abzureiben. Bei mir helfen auch Rescue Tropfen auf die Stelle getropft im Notfall.

    Grüße, Océanne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...