Moehrensalat mal ganz anders

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Vanessa, 28. April 2004.

  1. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Eigentlich ist es ein Moehren-Chutney und ist weniger ein eigenstaendiger Salat, sondern mehr eine Beilage zu milden Curry-Gerichten (z.B. das Rotbarschfilet in Curry-Sosse, das Gabriela vor kurzem gepostet hat). Nach der Ayurveda-Lehre vervollstaendigt so ein Chutney die Mahlzeit, vor allem weil dieses Chutney suess, sauer, scharf und herb beinhaltet.

    Also:
    ca. 5 Moehren
    1 TL Kokosflocken
    1 gruene Chilischote
    1 TL geriebener Ingwer
    etwas Ghee (Butterfett) - ansonsten ein Pflanzenoel verwenden, lecker auch mit Walnussoel
    1/2 Teeloeffel schwarze oder braune Senfkoerner (indischer Laden)
    Saft von ca. 2 Zitronen (es muss sauer sein!)

    Moehren schaben und raspeln
    Chilischote in feine Streifen schneiden.
    Ghee erhitzen, Chili und Ingwer dazugeben, dann Senfkoerner dazu und mitbraten, bis sie nach oben springen, dann Pfanne vom Herd nehmen.

    Mischung zu den Moehren geben, Kokos dazu und den Zitronensaft dazu. Alles vermischen.
    Ich habe es am Sonntag als Beilage zu einem Curry gemacht und fand es total lecker :)

    Ghee erhitzen, Chili
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :bravo: Vanessa - das ist so ein Rezept, bei dessen Durchlesen allein mir das Wasser im Mund zusammenlaeuft - Hmmm, lecker, wird auf jeden Fall ausprobiert.

    Dickes :bussi:
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...