Mobbing ...

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Bienski, 6. Februar 2009.

  1. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...dass ich da nicht selber drauf gekommen bin?!
    Tobi hatte sich total veraendert und ich konnte mir das nicht erklaeren. Er hat ganz schlecht geschlafen, wollte nicht alleine einschlafen, hat wegen Kleinigkeiten angefangen zu weinen, konnte sich nicht mehr konzentrieren und war bockig. Ich dachte immer das lag daran, dass er so lange Ferien hatte und seine Oma & sein Opa zu Besuch waren und wieder zurueck in Deutschland sind. Zeitlich passte das naemlich...
    Ja und dann hat mir seine Lehrerin letzte Woche gesagt, dass sie ihn umsetzen will, weil sie das Gefuehl hat, dass er "da hinten in seinem eigenen Universum rumschwirrt" und nicht bei der Sache ist. Tobi war das dann enorm peinlich und er hat wieder angefangen zu weinen und meinte: "Ich wuenschte Du haettest wieder einen guten Sohn!" :heul: Alle Versuche meinerseits ihm klar zu machen, dass ich den besten Sohn auf der Welt habe :herz: sind dann fehl geschlagen. Ich habe wieder (wie schon oft) gefragt was denn mit ihm los ist und warum er im Moment nicht so froehlich ist wie sonst, aber er hat gesagt es ist nichts. Ich habe auch mehrmals gefragt, ob er in der Schule ein Problem hat, aber er hat immer gesagt, dass die Schule 'toll' ist und die Lehrerin sowieso und ueberhaupt. Zum Glueck habe ich mich dann mal der Mutter von seinem besten Freund "ausgeweint" und ihr gesagt, dass ich nicht weiss was mit ihm los ist und sie meinte auch, dass er ihr komisch vor kommt. Sie hat also ihren grossen Sohn gefragt, der dann gesagt hat: "Ja, da ist dieser grosse Junge aus der 6.Klasse, der alle Kinder aergert." :rolleyes: Er geht rum und piekst andere Kinder wahllos an den Hals. Bei Tobi weiss er dass er Judo macht und zieht immer an seinen Sachen, tut so als ob er ihn hauen will und sagt: "Los! Kaempf mit mir!" Meine Freundin hat dann noch Tobi's Freund gefragt und er hat dann genau das selbe gesagt. Als ich Tobi dann das naechste Mal von der Schule abgeholt habe, habe ich ihn noch mal "so" gefragt was denn in der Schule los ist: "Nichts!" Dann habe ich gesagt, dass ich von K.&R.weiss, dass er von jemandem geaergert wird und dann erst hat er mir alles selber erzaehlt. Auf meine Frage hin warum er niemandem etwas erzaehlt hat, meinte er, er wollte keinen Aerger machen. :(
    Ich bin dann am naechsten Tag gleich mit ihm zum Direktor gegangen, der meinte, dass er sicher stellt, dass der Grosse ihn (und alle anderen) in Ruhe laesst. Wir waren wohl nicht mal die ersten... Auf jeden Fall behalten die Lehrer und die Prefects den Grossen und Tobi jetzt im Auge.
    Ich finde das erschreckend, dass "Kleinigkeiten" so eine riesen Wirkung haben!! Tobi war nach dem Gespraech zwar schon gleich ganz erleichtert und nach der Schule sogar fast wieder "der alte", aber ich fuehle, dass wir noch ganz viel 'Arbeit' vor uns haben, bis er wieder ganz Tobi ist.
    Mich erschreckt es auch, dass wir das nur herausbekommen haben, weil der grosse Bruder von seinem Freund das mitbekommen hat! :entsetzt:
    Der besagte grosse Junge tut mir aber auch Leid, weil ich seine Geschichte kenne und denke, dass er einfach nur nach Aufmerksamkeit sucht. Wenn schon keine positive dann eben negative... Er ist seit Januar auf der Schule und wohnt auch da von Montag bis Freitag. Sein Vater ist immer unterwegs und sein kleiner Bruder hat einen Gehirndefekt (genetisch) und seine Mutter hat ihn ins Internat "gesteckt" weil sie es nicht fair findet, dass der Grosse mit zu allen Selbsthilfe Gruppen fuer behinderte Kinder, zu allen Therapien und und und kommen muss.
    Trotzdem ist das keine Art mit kleineren Mitschuelern umzugehen und auch wenn er nicht weiss, was er damit macht, bin ich irgendwie 'sauer' auf ihn!
    Der Direktor hat auf jeden Fall vor der Schule eine Rede gehalten (ich glaube er hat keine Namen genannt - brauchte er aber auch nicht) und ich hoffe, dass der Spuk jetzt ein Ende hat und Tobi sich wieder entspannen kann!
    Ich hoffe Ihr hattet alle einen Kaffee dabei bei dem Buch was ich geschrieben habe :zeitung:
    Danke fuer's Zulesen und vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee, wie ich Tobi schneller "ganz wieder zurueck" kriege?!
    :winke:
    Sabine
     
  2. Muttertier

    Muttertier Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mobbing ...

    :winke:

    Oh Mensch, das ist ja heftig, was Dein Kleiner da mitgemacht hat!! Ich kann Deine Gefühle da gut nachvollziehen !

    Erst fühlt man sich hilflos, weil man merkt daß das Kind irgendwas bedrückt und es nichts sagt (mein Sohn ist da genauso! Originalton: " Ich will da nicht drüber reden)
    und wenn man dann weiß was los ist, den richtigen Weg zu finden, damit umzugehen!!:(

    Ich hab' jetzt leider auch keinen besonderen Tip, wollte hier aber nicht kommentarlos wieder rausschleichen!

    Auf jeden Fall finde ich es toll, daß Du das alles direkt mit der Schulleitung geklärt hast!!
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mobbing ...

    Oh Bine, wie ätzend :( Der Arme. Wir haben in Majas Klasse aus so einen Kandidaten. Unglaublich, wenn ein einziges Kind es schafft, eine ganze Klasse plus Lehrerin aufzumischen. Und man merkt genau, dass der im Grunde auch nur nach Aufmerksamkeit schreit :ochne: Aber "man sollte ja meinen", dass man das ab einem gewissen Alter etwas besser regulieren kann. Doof, echt.

    Ich hab keinen Tipp für dich. Ist aber nicht nötig, denke ich. Ich musste direkt hieran denken
    http://www.youtube.com/watch?v=Y0WGUzhs2Vk
    und kann nur sagen: Ihr macht das genau richtig so und gebt Tobi damit -ganz automatisch- sooo viel Liebe und Zuversicht mit, dass er sich super durchs Leben schlagen wird!!!!

    Bussi,
    Petra
     
  4. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Mobbing ...

    Gott sei Dank hast du die Geschichte klären können!!! Ich find es super, wie du reagiert hast. ich denke auch mit viel Liebe und geschektem Vertrauen fühlt sich dein Tobi bald wieder wie der "Alte"!
    Ich drück euch dafür die Daumen!
     
  5. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mobbing ...

    Ich hatte einen Cappu dabei :zwinker:
    Nee im Ernst, Sabine, ich finds auch ganz ganz gruselig und schrecklich.

    Die Vorstellung mein Kind quält sich mit etwas und rückt nicht raus mit der Sprache :(

    Zu dem Vorfall sag ich jetzt mal nichts, der ist ja jetzt hoffentlich gegessen, aber ich würde an Deiner Stelle auch nochmal ganz arg versuchen Tobi die Gewissheit zu geben, dass er bitte mit ALLEM zu Euch kommen soll.
    Das versuchst Du bestimmt, ida bin ich mir sicher, aber bleib einfach immer wieder am Ball, sicherlich hat er jetzt aus dem Vorfall gelernt.

    Viel Glück für Tobi, dass er jetzt wieder unbeschwert in die Schule geht.

    :winke: Ela
     
  6. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mobbing ...

    Das dachte ich auch!
    Ihr seid bestimmt die liebevollsten Eltern auf der Welt, und trotzdem will er "keinen Ärger machen"... Armer Kerl!
    Da könnt Ihr echt froh sein über die ganze Geschichte. Tobi hat bestimmt was gelernt dabei.
     
  7. AW: Mobbing ...

    Schlimm sowas !!!
    Ich kann deine Gefühle nachvollziehen.Ganz ehrlich...ich wüßte auch nicht,wie ich reagieren würde.Wahrscheinlich würde ich auch erstmal zum Rektor gehen und um Hilfe bitten.Wenn das nichts bringen würde...naja...keine Ahnung.Ich glaube ich würde mir den Kerl zur Brust nehmen und mit ihm zu seinen Eltern gehen.Misserable Kindheit hin oder her.Das kann allerdings nicht immer eine Entschuldigung für alles sein !!!!
    Zuerst einmal geht es hier um dein Kind.
    Es wird wohl noch ein Weile dauern,bis dein Sohn wieder "normal"sein wird.Gib ihm einfach die Zeit.Ich glaube das ist das Beste was du jetzt machen kannst !

    Ich wünsche dir/euch viel Geduld...Liebe und Kraft...dann wird auch alles wieder gut !!!!


    LG Gil
     
  8. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mobbing ...

    Ach Ihr Lieben :herz:

    Buahhhh Petra, das Lied kannte ich noch gar nicht :corinna:
    *traenchenwegwisch*

    Ja, das werde ich versuchen. ...obwohl ich eigentlich immer dachte, dass er das eh schon weiss. :rolleyes:
    Ich habe heute beim Einkaufen durch Zufall einen kleinen "Fussball-Teddy" gefunden und ihm mit den Worten "der soll Dich immer dran erinnern, dass Du uns alles sagen kannst" gegeben. Was besseres ist mir nicht eingefallen :cool:

    Ich habe ihm auch gesagt, dass auch wenn es ihn nervt, ich ihn jeden Tag fragen werde, ob L.was gemacht hat. Da meinte er dann "Ja nee, ist okay!"

    Ich bin auch heute an "der" Mutter vorbei gegangen und hatte das Gefuehl, dass ich ihr nichts wirklich zu sagen habe. :rolleyes: Na, wenn es das noch nicht war, werde ich das mal in Angriff nehmen.

    Aber gut zu wissen, dass jetzt so auf ihn geachtet wird. :)

    Liebe Gruesse & danke
    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...