Mittagessen kommt nach Stunden hoch

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von novembersteffi, 29. Juli 2005.

  1. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Ihr Lieben,

    ich muss nun mal was fragen.
    Dominik ist, wie Leonie auch schon, ja ein Speibaby.
    Er macht aber sonst keine Probleme und ißt und trinkt wunderbar.

    Nur, ist es denn normal, dass das Mittagessen auch nach Stunden noch hoch kommt?
    Er hatte sein Mittag ( Kartoffel Kürbis Rindfleisch) heute gegen halb zwei.
    Und um fünf Uhr hatte er einen Milchbrei (Miluvit Mit nach dem 4.Monat).

    Dann kam der leckere Brei mit dem Mittag vermischt wieder hoch :-?

    Darf das so??

    Sonst gehts im echt super. Spielt brabbelt und speit den lieben langen Tag.

    Und vielleicht schaut ihr mal, ob sein Tagesplan so ok ist, wenn Ihr schon mal dabei seid ;-)

    6-7 Uhr 230ml Alete 2 probiotisch
    10-10:30 ein Glässchen Obst (Birne oder Banane mit Apfel). Bekommt er weil er sonst mit der Flasche satt bis 3 Uhr ist.
    13 Uhr ein Mittagsmenü (5 mal Kürbis Kartoffel Rindfleisch- geht besser aus den Klamotten und Teppich raus, als Karotten. 1 mal Kürbis mit Butterkartoffeln und einmal Gemüsereis mit Pute)
    17-18 Uhr eine halbe bis ganze Miluvit Mit nach dem 4. Monat Portion)
    20-21 Uhr 230ml Alete 2 probiotisch)

    Dann schläft er durch

    Keine Ahnung, wo ich da noch den OGB reinstecken soll? Warscheinlich muss ich dann das Obst am Vormittag weglassen und ihm Vormittags schon das Mittagessen geben. Aber sein Rytmuss ändert sich bestimmt eh noch wieder.

    Mit Beikost haben wir mit 4 Monaten angefangen. Er steht total auf den Löffel.

    So, dann schließe ich mal meinen Roman :)

    Lg
    Stefani
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Keiner, der mir mal seine Meinung zu unserem Essensplan geben könnte? :-(

    Der kleine Mann ist zwar schon mein drittes Baby, aber trotzdem würde ich gerne wissen, ob das so gut ist.

    lg
    Stefani
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Stefani,

    ja drehe den Plan um. Morgens Mittagessen, danach erst den OGB.

    Vielleicht wirds dann auch besser verdaut? Ansonsten den Kidoc mal fragen.

    Grüßle Ute
     
  4. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    dankeschön, gestern habe ich es mal so gemacht, wie Du heute gesagt hast.

    Es gab um 10 Uhr Mittag
    Allerdings dann um 2 Uhr eine Milchbuddel, weil er soooo müde war.
    Dann um 17 Uhr einen OGB (Birne mit Alnatura Hirsebrei, Wasser und Öl)
    Um 19:30 Uhr eine Milchbuddel
    Weil wir Besuch hatten und es zum Schlafen zu aufregend war, hat er um 10 Uhr noch eine Milch gehabt.

    Ich glaube, ich lasse den Milchbrei erstmal weg.
    Habe das Gefühl, der Belastet ihn noch zu sehr.

    Lg
    Stefani
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Hi Stefanie

    Colin ist auch ein Speibaby und das ist normal mit dem herausgeben das kennen wir auch sooo manchmal kommt es früher manchmal kommt es später wird heraus.

    Das mit dem Waschen kennen wir ,bekomme zum teil die Flecken auch nicht mehr heraus.

    Colin hat den Gastro Reflux er hatte auch schon zimmliche schmerzen wegen dem herausgeben.
     
  6. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dominik wurde noch nicht auf irgendwas (Reflux?) untersucht.
    Hielt der Doc für unnötig, weil er ja keine Schmerzen hat. Er lacht mich bei Spucken noch frech an :)



    Lg
    Stefani
     
  7. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Hi Stefani¨

    Das ist doch gut, wenn er keine Schmerzen hat.
     
  8. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Steffi,
    Vincent ist auch ein Speikind. Er ist auch noch nicht auf irgendwas untersucht worden.
    Bei ihm kommt auch teilweise nach dem Mittagsschlaf noch was wieder hoch.
    Aber er scheint keine Schmerzen zu haben, und seit er endlich krabbelt, ist die Spuckerei echt besser geworden.
    Die beiden Grossen haben gar nicht gespuckt.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...