Mit 3 Kindersitzen im Auto...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Glace, 5. August 2006.

  1. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Hallo zusammen,

    wir Fahren ja gelegentlich dann mal mit 3 Kindern im Auto, wenn Marvin nmoch da ist und Ausflüge Anstehen.
    Also haben wir eine Babyschale, einen Kindersitz mit noch 5 Punkt Gurt, wird bald ein neuer werden. Dazwischen bekommen wir bei unserem Opel Astra Kombi keine Sitzerhöhung mehr.
    Mein Hintern past GsD noch zwischen :bravo:

    Wir haben vorn 2 Airbags, die lassen sich bei uns nicht Ausschalten, da ist für mich Klar, Celine und Kevin gehen nicht nach forn :nein:
    Also haben wir bisher Marvin auf den Beifahrersitz gepackt mit Sitzerhöhung und ich hab mich zwischen die Racker gequetscht.
    An und für sich OK, den so hab ich die beiden unter Kontrolle, Kevin piekt Marvin keine Augen aus, der läßt sich sowas nämlich auch noch Gefallen :umfall: OK is ´n anderes Thema...
    Der Beifahrersitz geht nur bis in die Mitte zurück, komplett geht nicht, da stört Celines Schale oder würden wir wechsen Kevin´s Beine...


    So nun hab ich Folgendes auf der ADAC Seite gelesen...

    Hmmm. Nu Frag ich mich dann, was ist den Sicherer oder Gefährlicher ?
    Wenn Marvin forn Sitzt, könnte der Airbag beim Unfall sehr Gefährlich werden, da der ja auf Erwachsene eingestellt ist und nicht auf Kinder.
    Zudem, ist Marvin 9 und auch da bekommt man schonmal so Wibbelanfälle und Fummelt evtl. irghendwo dran rum, oder stöhrt den Fahrer beim Fahren.
    Ich hab Marvin schon Geimpft bloooß nirgends dran zu gehen, sonst gibbet Megga, das mag ich garnicht. Auch nicht wenn Papa Ja sagt :bruddel:

    Oder ist es sicherer ihn ohne Sitzerhöhung auf der Rücksitzbank zwischen die Kindersitze zu Packen :???: Mit Beckengurt natürlich. Marvin kann sich da sicher wesentlich besser als ich reinsetzen, bei mir is das eher reinquetschen :nix: und ich Kletter immer von forn nach hinten durch, auch das gelingt Marvin sicher besser...Ihr müßtet mich mal dabei sehen :piebts: GsD bin ich nur 160 klein.
    So könnte ich vor allem auch mal Fahren, wenn wir mit allen Kindern unterwegs sind...


    Hm, was sagt ihr ?


    Romanschreibende Katja :oops:
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.820
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Mit 3 Kindersitzen im Auto...

    Recht kurz, da Astrid gerade wieder Unfug anstellt (nachher hab ich das vergessen) - wir hatten uns überlegt, dass der Sitz für Astrid (5-Punkt-Gurt), der neben dem 3-Punkt-Gurt auch für einen Beckengurt zugelassen ist, der Sitz ist, den man am ehesten in die MItte packen kann. Sie wäre diejenige gewesen, die in der Mitte am besten abgesichert ist.
    Nun haben wir aber kein Auto mehr, so kann ich also nicht berichten ob die Sitze nebeneinander gepasst hätten.
    Grundsätzlich habe ich aber von dem Elterngespräch bei der Jugendverkehrsschule in Erinnerung, dass die/der am "stabilsten" ist, mit dem Beckengurt angschnallt werden sollte. Eben, weil nur Beckengurt bei einem Unfall nicht ohne ist. Was der Polizist an Beispielen aufführte, erspare ich dir/euch lieber.

    :winke: Martina
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.844
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Mit 3 Kindersitzen im Auto...

    Also,

    ich würde den DreiPunkt-Kindersitz in die Mitte packen, den kann man mit dem Beckengurt alleine befestigen, Babyschale und Marvin rechts und links und mich vorne auf den Beifahrersitz setzen. So machen wir es wenn noch ein anderes Kind mitfährt.

    LG
    Su
     
  4. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Mit 3 Kindersitzen im Auto...

    Also bei der Gebrauchsanweisung von Toms Sitz (9-18kg) steht ausdrücklich, dass der Sitz zwar mit einem 3-Punkt-Gurt angeschnallt werden darf, allerdings erheblich an Sicherheit einbüßt.

    Ich würde Marvin in die Mitte setzen auf die Sitzerhöhung. Auf dem Beifahrersitz gibt es statischtisch gesehen die meisten Verkehrstoten....Daher halte ich den Beifahrersitz grundsätzlich nicht geeignt, um dort ein Kind anzuschallen, egal welchen Alters, solange es die Größe eines Erwachsenen erreicht hat....
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Mit 3 Kindersitzen im Auto...

    Hm, ich habe noch nie drei Kinder kutschiert.

    Aber ich hätte es bisher wohl genauso gehalten. Auf der Sitzerhöhung erreicht Marvin ja ungefähr die Kopfhöhe des Erwachsenen. Wie es beim Airbag mit seinen Beinen aussieht weiß ich nicht.

    Mit Beckengurt anschnallen würde ich für eine Sitzerhöhung gern vermeiden, das Vornüberklappen bei einem Unfall kann eine Querschnittslähmung verursachen. Dann besser den Fünfpunktsitz dort hinschnallen.

    Ich glaube ich würde bei diesem Problem zum TÜV fahren und mich da beraten lassen.
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Mit 3 Kindersitzen im Auto...

    Was ist der Unterschied zwischen einem Dreipunkt- und einem Fünfpunktsitz? :???:

    Wir hatten auch einen Astra Kombi - der hatte in der Mitte auch einen "richtigen" Gurt - haben die das nicht serienmäßig?

    Liebe Grüße
     
  7. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Mit 3 Kindersitzen im Auto...

    Also unser Kombi hat hinten in der mitte einen 2 Punkt, sprich Beckengurt.
    Was den Airbag angeht, klar von der Größe her währe Marvin mit Sitzerhöher genauso groß wie ein Erwachsener, aber das Gewicht passt ja mal garnicht :-?
    Wird er da nicht extrem in den Sitz zurückgeschleudert wenn der aufgeht ?
    Celine und Kevin´s Sitz passen nicht nebeneinander.

    Sonja 5 Punkt ist der der zwischen den Beinen her geht, also von 5 Stellen zusammen kommt.
    3 Punkt ist der normale Gurt, der kommt von 3 Stellen ;-)

    Hm also wirklich schlau bin ich nun nicht, vielleicht sollten wir echt mal zum ADAC Fahren.



    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...