Mist nun isses passiert...

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Carrrie, 8. Juli 2005.

  1. Zeus hatte unseren Nachbarshund beim Wickel :-( der Arme hat ne Rißwunde an der Seite, ist grad unterwegs zum Tierarzt :-?
    Allerdings mit meinem Mann - bei Nachbars ist ja keiner da....
    Ich konnte gar nix mehr machen.. der Hund kam auf uns zugestürmt ich mußte die Leine loslassen. Bis zur Tür wäre ich diesmal nicht gekommen...
    Ich bin so sauer auf Nachbars, ist doch nicht das 1. Mal das die Hunde aneinandergeraten. Und das Zeus nicht wirklich nett drauf reagiert wenn er angegriffen wird ist auch bekannt.
    Sch....
    Mal abwarten was der Tierarzt sagt :-?
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Carrrie,

    hab ich das jetzt richtig verstanden, der Nachbarshund war alleine unterwegs??

    Fragende Grüße

    Rosi
     
  3. Ja und nicht das 1.Mal
    siehe hier

    Die Wunde war nicht schlimm- 3 cm eher ne Rißwunde. Zeus ist wahrscheinlich mit nem Zahn hängengeblieben als er vesucht hat den anderen am Boden zu halten. Mein Mann wollte den Hund bei den Schwiegis der Nachbarn abgeben- die wollten ihn nicht haben - stattdessen haben die ihn jetzt alleine wieder ins Haus gesperrt. Der arme Hund :-(
     
    #3 Carrrie, 8. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juli 2005
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Ich hab jetzt gerade gedacht, dann sind die Besitzer selbst schuld, aber so pauschal kann man es ja nciht sagen, aber ärgerlich ist es doch. Vor allem, wenn ja bekannt ist, dass sich die beiden nicht vertragen!

    Ich drück euch die Daumen, dass da nciht noch was nach kommt!

    Kopfschüttelnde Grüße

    Rosi
     
  5. Hallo Carrrie,

    das ist ja heftig!
    Wieso geht denn der Nachbarshund allein "spazieren"?

    Lieben Gruß
     
  6. Weil das Grundstück nicht fertig gesichert ist :-? hinten kommt jeder Kleinhund aus dem Stand rüber .
    Ich vermute mal Nachbars haben beim weggehen vergessen die Hintertür zuzumachen... oder haben den Hund mit Absicht im Garten gelassen damit er nicht ins Haus macht?
     
  7. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist ja crass. Ich bin ja mal gespannt was Eure Nachbarn sagen, wenn sie nach Hause kommen. Du mußt hingehen und das erzählen mit denen rummotzen. Was sind denn das für Nachbarn die den Hund nicht einsperren, daß er nicht einfach raus kann??
    Gut das Dein Mann mit dem Hund zum Tierarzt gegangen ist.
    Mußte der Hund genäht werden??
    Wer bezahlt die Tierarztkosten?

    LG Nicole
     
  8. Auf die Reaktion der Nachbarn bin ich auch sehr gespannt!
    Ich finde das mehr, als verantwortungslos von denen!

    Hast Du Dich etwas von dem Schrecken erholt?

    Und ist Dein Mann schon wieder zurück vom Tierarzt?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...