Mineralwasser

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Melanie, 8. Juli 2006.

  1. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo

    Ich hoffe Ich bin mit meiner Frage im richtigen Forum...


    Es ist ja so das man in der Schwangerschaft und gerade jetzt wo es so warm ist , viel trinken soll.
    Ich trinke immer schon am liebsten Minerawasser und darum auch jetzt besonders viel.
    Aber letztens habe Ich in einer Zeitung gelesen da man gerade während der Schwangerschaft nur Mineralwasser trinken soll das nicht enteisent ist.

    Ich habe dann mal so auf das Wasser geschaut das Ich so trinke , von Aldi oder Plus meistens. Und das ist enteisent.
    Kann mir mal jemand sagen warum man denn darauf achten soll und welches Mineralwasser nicht enteisent ist?:???:

    Bei Vivien habe Ich immer das von Lidl getrunken und hatte keine Probleme.
    Wasser mit viel Kohlensäure vertrage Ich aber im Moment nicht darum bin Ich umgestiegen.

    Kann mir jemand weiterhelfen????


    Gruß
    Melanie
     
  2. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Mineralwasser

    Hallo,
    ich habe mal gehört, daß das Mineralwasser nicht enteisent sein sollte, weil bei vielen Schwangeren der Eisenwert ja eh schon eher zu niedrig ist.

    Mein FA hat mir jetzt Staatl. Fachingen empfohlen, angeblich gibt es da Studien, daß dieses Wasser für Schwangere besonders gut sein soll. Ob's stimmt, weiß ich nicht...

    Ich trinke zur Zeit eher Leitungswasser als Mineralwasser, weil ich mit dem Blubberzeugs auch Probleme habe. Aber ich wenn Du mit dem Eisenwert keine Probleme hast und mit dem Lidl-Wasser in der 1. Schwangerschaft auch gut zurechtgekommen bist, würde ich es ruhig weitertrinken! Ich werde mir ganz bestimmt keine besonderen Wässerchen zulegen, da wechsle ich dann lieber zwischen den Getränken ab und trinke auch mal Leitungswasser oder Tee.

    LG, Bella :blume:
     
  4. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Mineralwasser

    Hallo Melanie,
    also gefährlich ist es bestimmt nicht, wenn du Mineralwasser trinkst, dass enteisent ist. Ich würde mir da nicht zu viele Gedanken machen.
    Wenn du sowieso Eisenmangel hast, würde ich da vielleicht drauf achten über eisenhaltiges Wasser eben noch etwas mehr Eisen zu bekommen, aber sonst... ich trinke jedenfalls immer unser normales Wasser. Denk auch an die andere Seite, wenn man die Eisenaufnahme überdosiert führt das schnell zu Verstopfung und die braucht man in der SS ja eh meist nicht künstlich herbeizuführen, die kommt schon von selbst :hahaha: ...
     
  5. AW: Mineralwasser

    hmm also mein e
    Eisenwert lag bei 8,0 und mir hatte das keiner gesagt. Also so schlimm kann das nicht sein sonst hätte sowohl die Hebi als auch der FA doch was erwähnt- denke ich.

    lg Diana
     
  6. Minisister

    Minisister Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Mineralwasser

    Ich habe in der SS auch nur ALDI Wasser getrunken und alles war okay... ich denke auch das es evtl. mit SS-Bedingtem Eisenmangel zu tun haben könnte...
     
  7. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: Mineralwasser

    Also schlimm ist es sicher nicht wenn du Enteisertes Wasser Trinkst, aber es ist evtl. vom Vorteil wenn mehr Eisen drin ist.
    Wie schon gesagt wurde, da man in der SS eh oft wenig Eisen hat.

    Leitungswasser würd ich aber dann doch eher gegen Stilles Mineralwasser tauschen, weningstens in der SS.
    Man hat ja einen höheren Mineralienbedarf und mit Mineralasser kann man da etwas mehr zu sich nehmen, Leitungswasser hat ja garkeine Mineralien...
    Sonst Trink ich auch Leitungswasser, aber nicht in der SS/Stillzeit.


    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...