Milumil 2 oder 3

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Monemax, 19. Juli 2004.

  1. Hallo,

    mein Sohn Maximilian, geb. 24.06.2003, hat seit ca. 4 Wochen große Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang. Er macht wohl jeden Tag aber unter hochrotem Kopf und Tränen. Ich gebe ihm abends bevor er schläft eine Flasche Schmelzflocken, dies aber schon seit Dezember. Nun habe ich auf Utes Seite gelesen, dass das nicht gut wäre. Sie gibt den Tipp mit Milumil 2 oder 3.

    Soll ich das auch mal testen? Oder die Schmelzflocken ganz weg lassen und ihm gar keine Flasche mehr geben, da wir auch noch Abend essen.

    Was meint ihr?
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Ich denke schon, daß die Schmelzflocken auch stopfen können. Ich würde Milumil 2 geben, die 3er bringt nicht sooo viele Vorteile, kostet nur mehr. Oder Du gibst ihm einfach zum Essen eine Tasse von dieser Milch dazu, das wäre auch altersgerecht. Wenn er seine Flasche aber noch braucht, dann nimm lieber Milumil statt Schmelzflocken. Die prebiotischen Bestandteile sorgen auch für einen guten Stuhlgang.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...