Milchzusatz in Gläschen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Franzimami, 12. November 2003.

  1. Hallo Ute und alle anderen! :winke:

    Meine Tochter Franziska ist allergiegefährdet, bekommt aber seit sie 6 Monate alt ist Aptamil 2 in ihrem Abendbrei und verträgt das auch ganz gut. Manchmal hat sie die eine oder andere trockene Stelle auf der Haut, aber der Kinderarzt hat gesagt, das deshalb nicht auf HA umgestellt werden muß.

    Unser Essenplan sieht zur Zeit folgendermaßen aus:

    5.30-8.00 Stillen
    12.30 GKF-Brei mit Öl und Saft
    16.00 OG-Brei
    19.00 MG-Brei

    Ich möchte bei den Mittagsgläschen so nach und nach auf die 220 gr. Gläschen umstellen. In vielen dieser Gläschen ist Milch, Sahne oder Butter zugesetzt. Kann ich die trotz Allergiegefährdung füttern, oder lieber nicht?

    Liebe Grüße,
    Frauke :tippen:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Frauke,

    Du kannst sie nehmen. Butter ist prima - Sahne oder Rahmgläschen ab und an z.B. Rahmspinat ist ebenfalls in Ordnung.

    Nur frische Molkereiprodukte und Milch sollten im 1. Jahr gemieden werden.

    Guten Hunger wünscht
    Ute :winke:
     
  3. Hallo Ute! :winke:

    Danke für Deine schnelle Antwort! Mal sehen, wie Franziska die neuen Geschmacksrichtungen gefallen!

    Liebe Grüße,
    Frauke :tippen:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...