Milchflasche eure Meinung auch @ute

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von JASMIN, 9. Dezember 2004.

  1. JASMIN

    JASMIN Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.824
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im schönem Staudenländle
    habe einen beitrag gelesen in einem anderen forum und bin etwas stuzig geworden :-?

    Stimmt es das ein Kind (fast 2 Jahre) wenn es nach seiner Milchflasche verlangt ich ihm diese verwehren soll ???

    Ein Kind das Nachts durst hat kein Trinken bekommen sollte da es Nachts das nicht braucht ???

    Ich bin etwas schockiert !

    Eure Meinung ist gefragt :jaja:

    Sorry wenn hier aber da lesen mehr.

    Liebe grüße Jasmin
     
  2. Silke und Fabian

    Silke und Fabian Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    dort wo der Weg ein Ende hat
    AW: Milchflasche eure Meinung auch @ute

    Hm, also eine Nuckelflasche bekommt Fabian nicht mit ins Bett, er ist ja auch schon 3 1/2 aber so eine Trinklernflasche mit Wasser schon. Bei meinem Mann liegt das in der Familie das Nachts getrunken wird. Er schafft z.B. eine ganze Flasche Selter pro Nacht.

    Ich habe eben keine Lust mehrmals nachts aufzustehen. Außerdem hat Fabian auch nachts keine Windel und noch nie ins Bett gestrullert.

    Und einem Kind das Durst hat, das trinken zu verweigern, also ich weiß nicht. Ich mache es jedenfalls nicht.

    Viele Grüße Silke
     
  3. Julechen80

    Julechen80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Wetzlar u.Gießen
    AW: Milchflasche eure Meinung auch @ute

    Hallöchen!

    Also ich kann dir dazu folgendes berichten:

    Mein Sohn ist jetzt fast 21 Monate und trinkt noch jeden Morgen seine Flasche Milch. Allerdings juckt es ihn auch nicht, wenn ich die Milch in einen Trinkbecher fülle.

    Nachts hat er neben seinem Bett einen Trinkbecher mit Wasser. Er wird zwar nicht jede Nacht wach, aber wenn doch, dann trinkt er einen Schluck und gut ist.

    Ich weiss jetzt nicht was daran falsch sein soll!???

    Ich werde nachts auch manchmal wach und habe Durst. Von daher kann man es einem Kind ja auch nicht verwehren, oder?!

    Lieben Gruß,
    Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...