Milchallergie????

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Stellina, 29. Juli 2009.

  1. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    Ich frage nun fuer eine ganz liebe Freundin von mir.

    Ihr sohn ist nun 12,5 MOnate alt und hat schon seit laengerem Probleme mit dem Stuhlgang. Es ist ganz fest und die Haemoriten kommen raus. Der arme Kerl, einmal war ich dabei und er hat so gelitten.

    Die Kinderaerztin meinte nun, dass er evetnl. eine Milchallergie hat. Aber Allergie und Verstopfung??? Ist das nicht umgekehrt? Allergie und Durchfall meine ich.

    Er bekommt seit einiger Zeit Aptamil Comfort Complete.

    ER ist normal und ausgewogen. Seine Mutter achtet sehr auf gesundes Essen in der Familie und er kriegt frisch gekocht und nur sein eigenes Essen, also er isst nicht am Familientisch mit.

    Kann mir jemand einen kleinen Tipp geben. ERfahrungen...

    Ihc moechte dem kleinen Kerl so gerne helfen.
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Milchallergie????

    Hallo Stella,

    Verstopfung kann sehr unterschiedlichen Ursachen haben. In selten Fällen auch durch eine Unverträglichkeit z.B. gegen Milch. Das ist tatsächlich weniger bekannt.

    Im Grunde müsste man genau den Zeitpunkt finden wann es angefangen hat. Dann den Speiseplan dazu .….

    Aptamil Comfort hilft auf jeden Fall die Darmschleimhaut gut aufzubauen und begünstigt damit auch den Stuhlgang. Es sollten aber schon 400 ml in 24 Stunden sein .… oder 200 ml als Milch und 200 ml zusammen mit flocken zu einem Brei verrührt.

    Manchmal gibt es auch seelische Ursachen dafür. Ist das Kind sehr behütet, die Mutter sehr ängstlich, klammernd?

    Liebgruß Ute
     
  3. Stellina

    Stellina Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Griechenland
    AW: Milchallergie????

    Hallo Ute,

    danke dass du mir geantwortet hast.

    Ich finde die Familienverhaeltnisse "normal". Gut beide arbeiten, aber die Mutter kuemmert sich um ihre beiden Kinder ohne irgendwie aengstlich, klammernd zu sein. Der kleine ist ein sehr froehliches KInd mit einem dauerndem Laecheln im Gesicht. Sehr aufgeschlossen ist der Kleine.

    Das Problem fing an, als meine Freundin mit dem Stillen aufhoerte. Zur ERnaehrung kann ich nun keinen Speiseplan nennen, aber ich weiss, sie achtet sehr auf ausgewogene und gesunde Ernaehrung.

    Gestern habe ich auf babyernaehrung.de einiges zu Thema gelesen und uebersetzt. Einige Punkte waren sehr interessant. Als letzter Versuch wird wohl der Heilpraktiker sein.

    Nochmals vielen Dank fuers antworten.
     
  4. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Milchallergie????

    Stellina, ich kann nur aus meiner Erfahrung als Russin sagen - wir essen viele Suppen, Kinder bekommen unbedingt eine Suppe, wobei es immer Rote Beete und/oder weisskohl drin ist. extrem gesund und gut für Stuhlang. Ok, rote Beete ist an sich abführend. Insofern ist unser Borschtsch nun absolut empfehlenswert ;-)
    Kurz: ich würde in diese Richtung versuchen. Je nach dem, was das Kind gerne mag möglichst flüssiges Essen (daher Suppen)

    jetzt ist Some - wunderbar reguliert Stuhlgang Heidelbeere frisch!!! und zwar in beide Richtungen, erstaunlicherweise :umfall:
     
    #4 Tigerchen, 1. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2009
  5. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Milchallergie????

    Aber NUR richtige Wildheidelbeere, das "kunstzeug" aus dem Supermarkt taugt nix...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...