Mika-Marvins start ins Leben!

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Augensternchen, 20. Februar 2006.

  1. Hallo mein Sohn ist zwar schon älter, aber ich möchte euch mal von der Geburt erzählen die Geburt fand ich trotz der schmerzen sehr schön, weil sie sehr schnell ging sie fand im Krankenhaus statt.
    Es war der 21.8.05 mein Schwager hatte an dem Tag geburtstag, konnte ihn aber leider nicht Besuchen, weil er 350km weit von uns entfernt wohnt.
    Seitdem er von meiner Schwangerschaft wusste hatte er sich gewünscht das der kleine an seinem Geburtstag kommen sollte nur leider war der Termin erst am 27.8.05.
    An dem Sonntag war die Tochter von meinem Freund auch da ich rief meinen Schwager um 11 uhr morgens an um ihm zu gratulieren ich hatte schon ein ziehen im Bauch dachte aber es wären wieder mal die grässlichen senkwehen.
    Die Schwester kam an diesem morgen auch um mit meiner Tochter die Tochter von meinem Freund und mir was zu unternehmen.
    Zuerst assen wir zu Mittag da merkte ich schon das, daß ziehen stärker wurde dachte mir nichts bei, danach gingen wir auf ein Bauernhof fest ,Hatte sich die kleine von meinem Freund gewünscht.
    Die Kinder sind geritten und fanden die ganzen Tiere super ich merkte das , daß ziehen immer stärker und in regelmäßigen abständen kammen und ich war mir aber immer noch nicht sicher ob es wehen waren, also sagte ich noch nichts zu den anderen. Danach schlug ich vor noch ein Eis essen zu gehen (ich wollte unbedingt in bewegung bleiben damit die wehen stärker wurden) , dann als wir zum Auto gingen sagte ich dann zu meiner Schwägerin sie solle doch bitte immer wenn ich es sage auf die Uhr gucken und sie war ganz erschrocken und fragte warum da meinte ich nur ich glaube ich hab wehen und sie so das kannste nicht machen wir gehen den ganzen tag umher schleppst uns sogar noch in die stadt und du hast wehen.
    Mein Freund glaubte es mir irgendwie nicht das ich wehen hatte keine ahnung warum tja um 16 uhr sind wir wieder nach Hause gefahren und immer wieder haben wir geguckt wie oft die wehen kammen und die Schwetser schrie meinem freund irgendwann an das ich wirklich wehen hätte und das sie schon in 10 minütigen abständen kammen, aber er hatte es mir noch immer nicht geglaubt.
    Wir dann die kleine von ihm 16.30 uhr nach Hause gebracht und er mit mir danach ins KH.
    Um 17.30 uhr CTG und klar hatte ich wehen zwar noch keine starken, aber beim zweiten Kind geht ja alles bekanntlich schneller.
    Mein Freund wollte gerne wieder mit mir nach Hause ich meinte nur wenn Ärztin sagt ich solle hier bleiben tu ich das auch.
    Untersuchung ergab Muttermund 3-4 cm offen und sie würde es besser finden wenn ich bleibe. Mein Freund fragte noch wie lange es den dauern könnte bis er kommen tut die Ärztin meinte es kann diese Nacht noch los gehen ansonsten morgen früh mit sicherheit ich hatte mich schon auf eine lange nacht eingestellt.
    Wir erstmal alle angerufen als erstes natürlich meinen schwager der sich überalles freute und nur gemeint hätte ich solle gas geben, weil wir es schon 18.30 uhr hatten.
    Um 20.30 uhr sollte ich erst wieder zum CTG kommen bis dahin sind mein freund und ich nur rum gelaufen um die wehen in gang zu bekommen zwischen durch kam noch die Mama von meinem Freund ins KH nur um nach mir zu gucken sie waren extra aus Holland wieder nach Hause gekommen um meine kleine übernacht zu nehmen.
    Tja um 20.30 uhr wieder CTG ich dachte danach könnte ich wieder laufen gehen nö gar nicht um 21 uhr bekam ich einen Einlauf :crazy:
    15 min war ich dann erstmal auf dem stillen örtchen
    Kurz danach hatte ich den Blasen sprung und dann wurden die wehen auch heftiger.
    Um 21.30 uhr war Hebammen wechsel die neue hatte mich dann später untersucht und um 22 uhr war der Muttermund immer noch 3-4 cm auf ich dachte nur toll das dauert j, aber war ich schon gewöhnt von meiner ersten.
    Um 22 uhr habe ich dann eine spritze gegen die schmerzen (haha) bekommen die auch den Muttermund etwas schneller öffnen lassen sollte.
    Um 22.30 uhr hatte ich schon voll die heftigen wehen meine güte ich dachte das ich das nicht mehr lange aushalte die Hebamme kam rein meinte das sie mich um 22.45 uhr nochmal untersuchen wollte und danach könnte ich eine PDA haben ich voll glücklich aber wie bekomme ich die 15 min rum?
    Eine wehe nach der anderen und ich war fertig mit der welt plötzlich einen tierischen druck auf den Hinter oh´mein Gott was ist das dachte ich nur (es waren Press wehen die ich vorher nicht kannte da ich bei meiner grossen eine Pda hatte)
    Ich vor schmerz geschrien alle kammen rein kurz geguckt und plötzlich sagte die Hebamme nur zu mir Fr. ... jetzt bleiben sie mal ruhig ihr Baby möchte auf die Welt und ich in meinem benebeltem zustand dachte nur Was ist mit meiner PDA?
    Und alle dann gesgat ich solle bei der nächsten wehe pressen hab ich dann auch getan tja und nach 2 mal pressen war der kleine Mann da ich war überglücklich und mein Freund auch
    20.30 uhr rein in Kreissaal und 2 std später um 22.42 uhr war der kleine Mika-Marvin da ich war sehr glücklich das es soooo schnell ging und mein Schwager hatte das schönste geschenk zu seinem Geburtstag bekommen seinen kleinen Neffen.

    Danke fürs lesen ich hoffe es ist nicht zu langweilig gewesen :schnuller
     
  2. KeksKrümel

    KeksKrümel Queen of fucking everything

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mika-Marvins start ins Leben!

    Ein klasse Geburtsbericht von Dir und was gibt es schöneres als so ein Geburtstagsgeschenk :prima: Timing nenn ich das.

    LG Sandra
     
  3. AW: Mika-Marvins start ins Leben!

    Ja ich fand die Geburt auch sehr schön trotz der schmerzen hätte sie nicht schöner sein können
     
  4. Yanniks Mama

    Yanniks Mama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    AW: Mika-Marvins start ins Leben!

    Hast du schön geschrieben
    Ich les so gerne Geburtsberichte:jaja:

    Gruß Gabi
     
  5. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    AW: Mika-Marvins start ins Leben!

    Ich les die Geburtsberichte auch so gerne :)
    Es war auf gar keinen Fall langweilig. War richtig toll zu lesen.
    Und wirklich nen klasse Geburtstagsgeschenk für deinen Schwager.
     
  6. AW: Mika-Marvins start ins Leben!

    Danke schön hatte schon angst ich schreibe zu langweilig :crazy:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...