Menstruationsbeschwerden

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Nats, 10. Januar 2006.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich weiß nicht, wo ich das posten soll...deshalb jetzt hier


    Seit ich nun regelmäßig meine Periode wieder habe, 3. Zyklus, habe ich immer am Anfang extreme Krämpfe. Ich hab die Krämpfe so stark, das ich noch nichteinmal mein großes Geschäft verrichten kann. Im Normalfall haben immer Schmerztabletten geholfen (Iboprofen). Jetzt habe ich heute schon 2 Tabletten genommen, aber die Schmerzen bleiben. Da ich fast nur Tampons benutze, weil die Mens so stark ist und ich immer Angst habe, das etwas danaben geht, hab ich also noch ein Problem. Beim Rausziehen des Tampons baut sich ein Unterdruck auf und das tut mir am MM weh. Also kann ich sie nur gaaaaanz langsam rausziehen.

    Hat jemand einen Tip für mich. Wärme ist immer so ein Ding, da ich denke, das die Mens dadurch noch stärker wird....

    Sorry, ekliges Thema, aber muss sein ;-)

    LG
     
  2. AW: Menstruationsbeschwerden

    Hallo!
    Hast Du schonmal die Dolormin für Frauen getestet?
    Oder mit DEinem Frauenarzt gesprochen?

    Ich habe selber sehr starke Blutungen und benutze deshalb lieber Binden.
    Tampons halten von 12 bis Mittag.

    LG
    Maren
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Menstruationsbeschwerden

    Ich mag auch keine Tampons - da hab ich noch mehr Unterleibsbeschwerden dann. Ich nehm dafür dann die teuren von Always und da geht auch nix daneben.

    Wegen der Krämpfe würd ich wirklich mal zum Frauenarzt gehen oder was homöopathisches versuchen. Müßte man aber mal raussuchen, was da für dich geeignet ist. Ist die Blutung denn auch ziemlich stark oder krampft es nur?

    LG Conny
     
  4. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Menstruationsbeschwerden

    Seid der Geburt meines Kleinen habe ich gar keine Beschwerden mehr aber vorher waren dei Schmerzen so extrem da hat mir mein Frauenarzt die Buscopan gegeben und als die nicht mehr geholfen haben die Postan.
    Ich habe auch immer Tampons benützt und mein F.Arzt meinte das könne auch daran gelegen haben,ich benütze seitdem auch lieber Binden
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Menstruationsbeschwerden

    Ich war den ganzen Tag unterwegs und hab Tampons gebraucht. Die Blutung war mittelmässig. Seit meinem Posting habe ich Binden gebraucht und die Blutung wird stärker. Mit meinem FA hab ich noch nicht darüber gesprochen, werde ich aber wahrscheinlich nicht drumrum kommen.... Buscopan hab ich auch schon drüber nachgedacht, da sie entkrampfend wirken.

    Hmm...mal sehen, wie die nacht wird. Ein wenig Angst hab ich schon :nix:

    LG
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Menstruationsbeschwerden

    Natascha, versuche doch mal Schüßler-Salze und zwar Magnesium phosphoricum D6 (Nr. 7); ich habe auch damit angefangen, und finde, dass die Krämpfe weniger werden !

    :winke:
     
  7. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Menstruationsbeschwerden

    Ich drück Dich mal ganz lieb und wünsche Dir eine entspannte Nacht
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Menstruationsbeschwerden

    hallo natascha,

    die dolormin für frauen kann ich dir auch wärmsten ans herz legen.
    ich war auch so eine, mit starken bauchkrämpfen und die dinger waren (im gegensatz zu buscopan und anderen schmerzmitteln) echt ein segen.
    ich brauchte eine am ersten tag und es / ich war wieder ertragbar.

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...