Mensch, das tat mir so leid ...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 3. Juli 2008.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich muss euch was erzählen:

    Luca ist sehr zurückhalten, freundlich und sanft.

    Bisher hat er sich nie behauptet, wenn es z.B. mal um Spielzeug ging, was ihm weggenommen wurde.
    Er steht dann einfach da und guckt traurig ... meist dreht er sich um und sucht sich dann ein neues Spielzeug. :(

    Bisher habe ich nicht viel Aufhebens drum gemacht, weil ich mir dachte, dass er schon irgendwann mal "lernt", sich behauptet, ...
    Meist sind es die anderen Mütter, die dann dem eigenen Kind erklären, dass man das so nicht macht.

    Neulich fing er plötzlich bitterlich an zu weinen, und die Mutter des anderen Kindes tröstete ihn und wollte ihm das Spielzeug wieder geben.
    Sie hat die Rechnung nicht mit meinem Kind gemacht, denn Luca will es in solchen Momenten dann gar nicht mehr! :rolleyes:
    Er wurde hysterisch und verstand nicht, dass das andere Kind dann "einlenkte" und mit ihm zusammen spielen wollte.
    Ich nahm ihn irgendwann aus der Situation raus und versuchte ihm das anschließend zu erklären, als er sich wieder beruhigte.

    Ich hab mit den ganzen Müttern in dem Spielkreis darüber gesprochen, wie hilflos ich mich da manchmal bei fühle und dass ich oft nicht weiß, ob und wie ich reagieren muss.
    Wir waren alle etwas ratlos, denn Luca scheint schon irgendwie extrem zu sein!

    Es tut mir immer so leid, wenn ich sehe, wie Luca sich so gar nicht zu wehren weiß und wie sehr er anscheinend damit zu kämpfen hat. :(
    Ich hab so ein bisschen das Gefühl, dass das so typisch Einzelkind ist (meine ich jetzt nicht abwertend). Sicherlich auch charakter-bedingt, klar ...
    Aber kann ich ihm helfen? Sagt mir jetzt nicht, dass er da alleine durch muss! :nein: Ich will ihm da eine Stütze bei sein!

    Mein Problem ist, dass ich selber nicht weiß, wie ich eingreifen soll/muss, denn ich habe selbst nie vernünftig gelernt, Konflikte auszutragen.
    Und ich will das auf keinen Fall so an Luca weiter geben, denn ich habe nach wie vor Probleme damit.

    Gebt mir doch mal bitte ein paar Denkanstöße ...

    Und was mir auch am Herzen liegt: Ich hätte gerne ein paar Bücher, die mir dabei helfen.

    Ich halte hier schon öfter mal die Ohren auf, wenn es um Bücher geht, die sich speziell um "Kleinkind-Erziehung" drehen.
    Aber ich verliere ständig den Überblick. :umfall:

    Könnt ihr mir jetzt mal welche empfehlen?

    Es geht mir insbesondere auch darum, wie ich mit den kommenden Trotzphasen umgehe, wie ich richtig auf Wut reagiere! Hab ich selbst nie gelernt, darum ist es mir so wichtig.
    Und es brennen mir solche Fragen unter den Nägeln, wie und ob ich überhaupt bei Streit zwischen den Kindern eingreifen sollte.


    Katja,
    heute etwas geknickt
     
  2. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mensch, das tat mir so leid ...

    Du, Sophia war genauso! Sie hat nie irgendwas gemacht, wenn das Spielzeug weggenommen wurde. Find nur an zu weinen und wollte es auch nicht mehr, wenn ihr geholfen wurde. Genau wie dein Luca.

    Sophia und Luca sind fast genau 7 Monate auseinander. Seit ca. 1 - 2 Monaten lässt sie das nicht mehr zu. Wenn ihr was weggenommen wird, dann läuft sie hinterher und ruft: "Das ist meins!" Zum Glück ist sie dabei aber auch nicht auserordendlich wild oder haut gleich drauf los. Aber sie streitet sich so manches Ding schon zurück!

    Gib ihm noch ein wenig Zeit! Es kommt noch! Bei Sophia dachte ich auch, dass sies dann mal schwer haben wird, wenn sie sich nie behauptet.

    LG
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mensch, das tat mir so leid ...

    Katja,

    hör immer auf Dein Gefühl!!!
    Wenn Du Dein Kind erziehst, mach es so, das es sich für dich richtig anfühlt.
    Handelst Du gegen dein Bauchgefühl, ist das meist "nicht richtig".
    Da bei kann Dir das beste Buch vom tollsten Pädagogendingsbums nicht helfen:nein:

    Und was die Konfliktsituation mit Luca angeht. Ich finde, Du machst es richtig.

    Tröste ihn, wenn jemand ihm was weg nimmt, aber hole es ihm nicht zurück.
    Motiviere ihn, es sich selber zu holen. Irgendwann macht es klick und er wird sich wehren. Ganz bestimmt!!

    Kann auch sein, das er dann mal haut, weil er sauer ist und es so sein Weg ist, fürs erste. Ich hab das immer geflissentlich ignoriert. Was ich nicht sehe, kann ich nicht bestrafen :heilisch:
    Ist das Kind dadurch stärker geworden, kann ich immer noch erklären, das es gaaaaanz laut schimpfen soll :)

    Du machst das schon!
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mensch, das tat mir so leid ...

    Da hilft viel Kontakt zu anderen Kindern. Soetwas kann er nur mit anderen Kindern lernen. Das heißt nicht, dass er da alleine durch muss. Du sollst ihn ja nicht mit den anderen Kindern ganz alleine lassen. ;) Was Du in der Situation gemacht hast, klingt für mich gut. In dem Alter finde ich es normal, dass er es noch nicht kann.

    Du wirst einen Teil Deiner Schwächen an ihn weitergeben und vielleicht auch Deine Probleme mit Konflikten umzugehen. So perfekt unsere Kinder auch für uns sind, sie werden normale Menschen mit Stärken und Schwächen. Es klingt für mich eher so als würdest Du gerne an Dir arbeiten, damit Du es besser kannst. :winke:
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Mensch, das tat mir so leid ...

    Ja irgendwann macht es klick und er holt es sich zurück.
    Till, der ja eigentlich ein draufgänger ist, holt sich sein Spielzeug auch nicht wieder, wenn er es weggenommen bekommt.
    Ich schreite eigentlich nicht ein, außer dass ich dem anderen Kind sage, dass das so nicht geht. Und es geteilt wird.
    Pass auf, kurz nach dem zweiten Geburtstag werden wir stöhnen, dass unsere Kinder nicht teilen können.

    Ach ja und "Erziehungsratgeber" ich hab ja jetzt "Jungen......" na du weißt schon. Ich finde es gut geschrieben und beschrieben.
     
  6. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    AW: Mensch, das tat mir so leid ...

    der koko ist nicht gerade zurückhaltend und sanft, deswegen sind diese probleme bei uns wahrscheinlich etwas anders gelagert, aber ich kenne sie auch ...
    (die angst, dass mein söhnchen ein "weichei" (oder hysteriker oder sonstwas) wird und ich bin "schuld" :rolleyes:)
    ich glaube auch, dass die sache mit dem wehren und alles-mit-sich-machen-lassen mit zunehmendem alter und wachsendem selbstbewusstsein und zunehmenden sozialen erfahrungen besser wird.
    in der krippe wird das mit dem spielzeug-wegnehmen so gehandhabt, dass wenn kind1 einen gegenstand hat, es ihn erstmal behalten darf (also wenn kind2 kind1 was wegnimmt, muss kind2 das spielzeug wiederhergeben) und kind2 bekommt so lange ein anderes objekt ... das finde ich ganz gut.

    ein buch kann ich empfehlen: [ISBN]383091797X[/ISBN]
    da ist ein großes kapitel über loslösung, trotz und selbstbewusstsein und einige kapitel über trotz und die reaktionen der umgebung (akzeptanz, deeskalation, intervention). es ist ein bisschen wissenschaftlich geschrieben und nicht so locker-flockig zu lesen - aber für mich hat es sich gelohnt ... ich kann es dir auch mal ausleihen, wenn du willst ...

    was bei uns auch sehr geholfen hat, mit unguten gefühlen umzugehen, war das wörtchen: "menno!" - kein scherz ! ich gebrauche es extra oft, wenn mich was ärgert und der koko hat es gottseidank übernommen und kann sich mit dem MENNO auch etwas luft verschaffen und wenn ich dabei bin, müssen wir dann auch meistens lachen ;)

    :winke:
     
    #6 kojomika, 3. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2008
  7. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Mensch, das tat mir so leid ...

    Wenn Katja nicht mag, würde ich es gerne mal lesen.
    den Till ist auch relativ trotzig und jähzornig. Ich versuche immer ihn wieder runterzuholen und den Trotz vorbeiziehen zu lassen. Aber leider klappt es nicht immer.
    Ich finde Wutanfälle schrecklich. ABER ich habe als Kind/Jugendlicher auch Wutanfälle gehabt die mich total überwältigt haben. Kein schönes Gefühl.........zumindest für mich nicht. Ich möchte halt, dass Till lernt, dass Wut was natürliches ist, dass man aber beherrschen kann.
     
  8. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mensch, das tat mir so leid ...

    Kann ich auch nur so bestätigen! Lea war auch so zurückhaltend und ich hab ihr immer wieder gesagt, sie kann sich was anderes nehmen, wäre ja nicht so schlimm... irgendwann als ich so frustriert und traurig war, dass mein Kind so heult, weil die Großen ihr alles weg nehmen, ist mir dann ein "Unfall" passiert. :rolleyes: Mir ist rausgerutscht, sie soll es sich wieder zurück nehmen ..... Keine Ahnung ob es daher kam, aber mit der Zeit hat Lea sich mehr wie durchgesetzt :umfall: Mach dir keinen Kopp Süße, er ist noch klein, das kommt noch alles :herz:

    Ich übrleg sogar ob ich mir anfangen muß mir Sorgen zu machen, weil Lea zurück schlägt (wie sie mir erzählt) im VoKiGa, wenn ihr jemand absichtlich weh tut oder kneift, sie schlägt.... :???: Sorry OP :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...