Meine Oma und der Papa meines Kindes...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von molle, 31. März 2008.

  1. ich muss mich leider mal aufregen, auch wenn das sehr spät kommt, da mein internet bis heute noch nicht funktionierte.

    wir sind am 16. februar umgezogen. natürlich war ich einen tag vorher im neuen haus und habe geputzt usw. paul war mit meiner oma in unserer alten wohnung. mein partner war auch dort bis ca 18.45 uhr, da er um 19 uhr arbeiten musste.

    ca 21 uhr habe ich mit ihm telefoniert und da erzählt er mir, dass paul auf die fernsehbank gefallen ist und ziemlich geblutet hat. natürlich war ich ziemlich geschockt. er kann ja sowieso kein blut sehen. jedenfalls meinte er, dass er ziemlich sehr geweint hat, sich aber doch recht schnell wieder beruhigt hat. mein partner, sicherlich total überfordert, hat meine oma gefragt ob das genäht werden muss und sie hat wohl 3 mal ausdrücklich gesagt, dass das nicht nötig sei!!!

    als erstes war ich natürlich stink sauer, dass mich keiner angerufen hat. ich bin schließlich die mama. ich hätte gleich alles stehen und liegen gelassen.

    am nächsten morgen war ich total erschrocken, war ja alles voll blut, aber man konnte natürlich nicht erkennen, wo die wunde denn war. ich bin zum arzt und der meinte man kann nur 4 stunden danach noch was machen und das hätte auf jeden fall genäht werden müssen!!!

    vielleicht könnt ihr auf dem bild erkennen, oben auf/ in der augenbraue. sicherlich ist es nicht riesengroß. aber er wird immer eine narbe haben (er hätte auch so eine gehabt, aber eben unauffälliger) und ja, ich weiß das man das nicht verhindern kann und da keiner schuld dran hat. aber ich bin so wütend - ja auch jetzt noch - das ich nicht angerufen wurde. könnt ihr mich verstehen?? es ist MEIN kind und ICH WILL bei sowas sofort bescheid kriegen und selber entscheiden was zu tun ist oder auch nicht!!!!

    ich wollt euch das einfach mal erzählen und vielleicht ging es ja auch einigen von euch auch schon so!!!!!
     
  2. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Meine Oma und der Papa meines Kindes...

    Ich kann Dich da voll und ganz verstehen. Ich wäre auch stinksauer, wenn mit Mico sowas passiert und mich keiner informiert.
     
  3. AW: Meine Oma und der Papa meines Kindes...

    Liebe Nadine,
    ich kann das gut nachvollziehen wie du dich gefühlt haben mußt. Ich meine wenn das mit meiner Maus passieren würde dann wäre ich auch total angep...!
    Aber ich muß dazu sagen meine Omamas würden mich da wohl sofort anrufen und bescheid sagen.
    Was hat denn deine Oma dazu gesagt oder bist du zu sauer um mit ihr darüber zu reden??

    Lg
    Susanne
     
  4. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Meine Oma und der Papa meines Kindes...

    Ich wäre da auch stinkesauer....

    Wegen der Narbe würde ich ne Salbe holen vieleicht wirds sie ja dadurch unauffälliger.

    Alles Gute für den Kleinen.

    Grüsse
     
  5. AW: Meine Oma und der Papa meines Kindes...

    danke, dass ihr mich versteht!! ehrlich!!

    also wirklich mit ihr darüber geredet habe ich nicht. ich muss dazu sagen, dass ich schon das ganze letzte jahr nicht mehr soooo gut mit ihr auskomme wie früher. und ich hatte vor einiger zeit schon mal versucht mit ihr über ein anderes thema zu reden, was total in die hose ging. ich dacht ich rede mit einer 13-jährigen, anstatt mit einer 65 jahre alten frau!!

    da redet man gegen eine wand, sie würde sich eher die zunge abschneiden, als sich schlichtweg bei mir zu entschuldigen!!!

    letztendlich muss ich dirk, also meinem partner ja auch schuld geben, dass er mir erst so spät bescheid gesagt hat. aber wisst ihr, er ist ja immer so unbeholfen, aber von meiner oma hätt ich da eigentlich ein bisschen mehr erwartet!!

    sie hat einen kleinen hund (ich liebe hunde, nicht falsch verstehen), sobald der mal das pfötchen hebt rennt sie wie ne irre und mit tränen in den augen zum tierarzt und bei paul??? NICHTS!!!

    das mit der salbe hab ich auch gedacht, der kinderarzt meinte allerdings, dass das nichts bringen würde und die wundheilung bei den kleinen sowieso sehr gut ist!!!
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Meine Oma und der Papa meines Kindes...

    Hol dir ne Salbe! Fabiennes Narben sind wunderbar glatt verheilt, wenn man das mal so sagen darf. Ich grübel grad, was wir hatten ... Ich glaub Penaten hat ne Salbe für Narben? ich muss mal in mich gehen.
     
  7. GeeSabse

    GeeSabse Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    4.470
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Meine Oma und der Papa meines Kindes...

    Also ich habe Kelofibrase Sandoz Creme für Narbenpflege (für meine Piercingnarben aber da bringts glaub ich nix mehr) hat knapp 10 € gekostet.

    Grüsse
     
  8. AW: Meine Oma und der Papa meines Kindes...

    nagut, wenn ihr das sagt probier ichs doch mal aus. aber sie ist immernoch etwas rot. ich warte noch bis es wieder ganz hautfarben aussieht, oder??

    ja bitte tu das und sag mir mal bescheid!! danke schonmal!!!

    und noch was zu dem ganzen: es geht ja letztendlich nicht nur um die narbe. ich wäre einfach gern bei meinem kleinen krümelmonster gewesen um ihn zu trösten, er hätte mich sicher gebraucht!!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...